Zitate,Sprüche und Lieder 2015/2017

Basiert auf "Biblische Lehre" - aber damit die Praxis nicht zu kurz kommt, ein Extra-Forum

Moderator: eddi

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5582
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Re: Zitate,Sprüche und Lieder 2015/2017

Beitragvon Joschie » 28.01.2017 12:15

Eine Kirche oder Gemeinde, die mit der Welt Frieden geschlossen hat, sieht nicht in der Welt ihren Feind, sondern immer nur in den geisterfüllten Zeugen – die sind die Störenfriede.
Wilhelm Busch
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Joseph28
Beiträge: 124
Registriert: 11.11.2011 23:05
Wohnort: San Antonio, Texas, USA

Re: Zitate,Sprüche und Lieder 2015/2017

Beitragvon Joseph28 » 02.02.2017 04:20

Nichts setzt eine Person so sehr aus dem Reich des Teufels wie Demut, und bereitet so den Geist für echtes göttliches Licht ohne Dunkelheit vor; und so klärt sich das Auge, um die Dinge so zu betrachten, wie sie wirklich sind.
Jonathan Edwards
„Und dies schreiben wir euch, damit eure Freude vollkommen sei.“ (1.Johannes 1,4)

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5582
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Zitate,Sprüche und Lieder 2015/2017

Beitragvon Joschie » 18.02.2017 08:45

Herr, ich bitte dich um deine Gnade und Stärke um dir heute dienen zu können. Danke, dass alle Segnungen vom Werk deines Sohnes zu mir fließen. Ich bin allein aus deiner Gnade gerechtfertigt. Nichts was ich tue, um dir zu gefallen, zu gehorchen und in der Heiligung zu wachsen trägt etwas zu deinem vollbrachten Werk bei.
– C. J. Mahaney
(Übersetzt aus The Gospel Centered Life)
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5582
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Zitate,Sprüche und Lieder 2015/2017

Beitragvon Joschie » 28.02.2017 16:55

Wenn du meinst, du seist ein Weltbürger, bist du in Wirklichkeit ein Bürger von nirgendwo.“
(Theresa May)
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5582
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Zitate,Sprüche und Lieder 2015/2017

Beitragvon Joschie » 02.03.2017 09:48

Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5582
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Zitate,Sprüche und Lieder 2015/2017

Beitragvon Joschie » 06.03.2017 20:12

„Wer in einer Demokratie einschläft, muss damit rechnen, in einer Diktatur aufzuwachen!“
(Dwight D. Eisenhower)
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5582
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Zitate,Sprüche und Lieder 2015/2017

Beitragvon Joschie » 11.03.2017 13:26

„Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt“
Thomas Mann (aus dem „Zauberberg“).
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5582
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Matthew Henry: Die Religion von Sündern

Beitragvon Joschie » 24.03.2017 19:15

Matthew Henry: Die Religion von Sündern

Wenn wir sagen, dass wir keine Sünde haben, so verführen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns. Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit. (1. Johannes 1:8-9 SCH2000)

Wir sollten uns davor hüten, unsere eigene Sünde zu entschuldigen oder zu behaupten, wir hätten keine Sünde. Je mehr wir sie erkennen können – desto mehr schätzen und achten wir die Heilung.

Die christliche Religion ist eine Religion von Sündern – von solchen die sündigten und in welchen die Sünde in einem Maß noch innewohnt.
Der christliche Lebenswandel ist ein Leben von:
kontinuierlicher Buße in Demut,
fortwährendem Glauben, in Dankbarkeit und Liebe für den Erlöser,
und einer fröhlichen, hoffnungsvollen Erwartung auf den herrlichen Tag der Erlösung, an
dem der Gläubige vollständig und endgültig freigesprochen wird und die Sünde für immer
abgeschafft!

„Er wird sein Volk erretten von ihren Sünden.“ (Matthäus 1:21 SCH2000)


Übersetzt von Sven C. H. Hauser
Quelle
:arrow: P.S. Sven vielen Dank für das Übersetzen!
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5582
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Re: Zitate,Sprüche und Lieder 2017

Beitragvon Joschie » 20.04.2017 15:43

In Gottes Augen gibt es keine "großen und kleinen Menschen". Für Gott gibt es nur geheiligte und nicht geheiligte Menschen.
Francis Schaeffer
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5582
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Re: Zitate,Sprüche und Lieder 2017

Beitragvon Joschie » 22.04.2017 18:18

Es ist ungleich besser, beizeiten Dämme zu bauen, als darauf zu hoffen, dass die Flut Vernunft annimmt.
Erich Kästner
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5582
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Re: Zitate,Sprüche und Lieder 2017

Beitragvon Joschie » 02.05.2017 18:50

„Im Allgemeinen führt und leitet Gott sein Volk, indem er ihnen als Gebetserhörung das Licht seines Heiligen Geistes gibt, der sie befähigt, die Bibel zu verstehen und zu lieben.“
(John Newton)
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Joseph28
Beiträge: 124
Registriert: 11.11.2011 23:05
Wohnort: San Antonio, Texas, USA

Re: Zitate,Sprüche und Lieder 2015/2017

Beitragvon Joseph28 » 06.05.2017 23:38

Wenn man es deutlich machen würde, dass seine Bekehrung solide ist, da muss man Sünde vom Herzen verabscheuen und hassen.
Richard Sibbes (1577–1635)
„Und dies schreiben wir euch, damit eure Freude vollkommen sei.“ (1.Johannes 1,4)

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5582
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Re: Zitate,Sprüche und Lieder 2017

Beitragvon Joschie » 09.05.2017 07:20

«Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.»
- Albert Einstein
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5582
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Zitate,Sprüche und Lieder 2017

Beitragvon Joschie » 18.05.2017 09:19

Sage Gott nicht, daß du ein großes Problem hast.
Sage deinem Problem, daß du einen großen Gott hast!

Unbekannt
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5582
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Zitate,Sprüche und Lieder 2017

Beitragvon Joschie » 05.07.2017 15:23

“In einem Land, wo die Sonne nur knapp über dem Horizont steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.”
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55


Zurück zu „Aus der Praxis - Alltag, Mission, Gemeindearbeit etc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste