Persönliche Erfahrungen mit Jesus Christus

Basiert auf "Biblische Lehre" - aber damit die Praxis nicht zu kurz kommt, ein Extra-Forum

Moderator: eddi

albi
Beiträge: 120
Registriert: 21.11.2014 12:40

Persönliche Erfahrungen mit Jesus Christus

Beitragvon albi » 31.12.2018 14:23

Hallo Leute.
Mich interessieren in diesem Thread persönliche Erfahrungen und Erlebnisse mit Jesus Christus.

Also durchaus auch subjektive Erfahrungen. Was hast du persönlich erlebt, wie hast du Jesus erfahren, von welchen Erlebnissen und/oder Gebetserhörungen kannst du berichten?

Hattest du besondere Erfahrungen der Nähe und Gegenwart Gottes? Hattest du spezielle Erfahrungen/Erkenntnisse im Bibelstudium oder Gebet, die für dich besonders waren?

Wo hattest du Not und dir wurde geholfen? Was ist dir Gutes widerfahren und was kannst du anderen aus deinem Leben berichten zur Ermutigung und um Gott damit zu ehren?

Hier geht es diesmal also weniger um theologische Dogmatik und Diskussionen, sondern um Erfahrungen der persönlichen Beziehung zu Christus, die ja durchaus subjektiv ist und sehr persönlich.

Ich bin gespannt.

albi
Beiträge: 120
Registriert: 21.11.2014 12:40

Re: Persönliche Erfahrungen mit Jesus Christus

Beitragvon albi » 31.12.2018 14:28

Und ich fange gleich mal kurz an.
Es ist etwa ein Jahr her.

Ich wollte einigen Kindern Gottes aus der Gemeinde etwas Gutes tun und jeweils ein gutes geistliches Buch schenken. Ich betete dafür und fand Glauben und den Mut, einfach im Voraus 100 Euro zu bezahlen und Bücher zu bestellen. Obwohl ich nicht viel Geld habe und dadurch selbst in Geldknappheit kam.

Zwei Tage nach der Bestellung sprach mich dann eine Schwester an und drückte mir 100 Euro in die Hand. Weil ich ja öfters mal Geld nötig habe. So konnte ich den Kindern Gottes eine Woche später etwas Gutes tun und kam dadurch nicht in Geldnot. Wow.

Das fand ich schon recht krass...

Das war ein schönes Erlebnis. Leider viel zu selten (weil ich auch nur selten diesen Glauben und Mut finde solche kleinen Glaubensschritte zu tun!!!) Nun möge man das Zufall nennen... Aber solche kleinen Alltagswunder sind von Gott! Sonst kommt nie jemand auf mich zu und drückt mir mal so 100 Euro in die Hand...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste