Die vergessene Flügel...

Moderator: Joschie

Gast

Die vergessene Flügel...

Beitragvon Gast » 10.10.2012 21:28

... der Reformation. Von Luther und Zwingli wird immer wieder gesprochen - dass es darüber hinaus andere reformatorische Strömungen gab, wird dabei leider immer wieder vergessen. Ich möchte hier einige dieser Strömungen anführen, mit denen ich mich zur Zeit beschäftige:

- Straßburger Kirche: Die Straßburger werden zu Unrecht oft dem zwinglianischen Flügel zugerechnet - mit eigenen Bekenntnisschriften (vor allem der Tetrapolitana und den Bekenntnissen der Straßburgischen Kirche von 1533 und 1539 zeigten sie sehr wohl eine Eigenständigkeit zwischen Luther und Zwingli.
- Waldenser: Eine der vorreformatorischen Gruppen, die ungeachtet aller Verfolgung bis heute überlebt hat. Nachweislich wurde biblische Theologie von ihnen schon im 14. Jahrhundert verbreitet.
- Böhmische Brüder: Auch Hussiten, nach Jan Hus.

Nicht aufzählen in diesem Zusammenhang möchte ich die Täufer (die oft ziemlichen Unfug verbreiteten, bis Menno Simons und Dirk Philipps Ordnung in das Chaos brachten) und die Schwenckfeldianer, die nach einem guten Anfang ziemlich abgedreht sind.

Gibt es hier User, die sich für die oben genannten Gruppen interessieren oder vielleicht sogar Material haben?

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5556
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Puritaner

Beitragvon Joschie » 11.10.2012 19:11

Andreas hat geschrieben:Gibt es hier User, die sich für die oben genannten Gruppen interessieren oder vielleicht sogar Material haben?

Ich interessiere mich für dieses Gruppen :!:
Auch wen man die Puritaner zurzeit in Deutschland wiederentdeckt, ist doch das Wissen um die Geschichte der Puritaner und um die Vielfalt ihrer Theologie doch sehr rudimentär. John Owen (1616-1683) schrieb das Buch "A Discourse Concerning the Holy Spirit". Viele halten sein Werk über den Heiligen Geist für das beste bis heute!
Gruß Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55


Zurück zu „Kirchen- und Dogmengeschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast