Suche Aufsatz o.ä. über Calvins Schriftvertändnis

Moderator: Joschie

Der Pilgrim
Moderator
Beiträge: 490
Registriert: 05.02.2011 12:40

Suche Aufsatz o.ä. über Calvins Schriftvertändnis

Beitragvon Der Pilgrim » 25.05.2013 12:31

Hallo!
Ich muss aufgrund einer kurzfristigen Umplanung am Dienstag in einem Kirchengeschichts-Seminar ein Kurzreferat über Calvins Schriftverständnis halten. Werde viel direkt mit der Institutio arbeiten, aber kennt ihr überdies vielleicht noch einen guten Artikel oder Aufsatz, der sich mit Calvins Bibelverständnis auseinandersetzt?
Vielen Dank!
Gruß und Segen,
Simon
Simon W.

Joel213
Beiträge: 67
Registriert: 05.06.2010 18:38

Beitragvon Joel213 » 25.05.2013 17:42

Hey Simon, auf dem Theoblog gabs mal nen Link zu einer Doktorarbeit mit großem Quellenmaterial. Vielleicht hilft dir das etwas weiter.

lutz
Beiträge: 1052
Registriert: 02.12.2005 21:37
Kontaktdaten:

Beitragvon lutz » 25.05.2013 19:31

Vielleicht hilft auch das:
(Englisch ist für dich nicht so das Problem, denke ich …)
http://www.reformedfellowship.net/artic ... 59-n11.htm
Mitunter findet man dann wieder Stichworte … um weiter gezielt zu suchen, bis …
Im Englischen wird die Fundgrube sein, nicht im Deutschen – so sehe ich es.

Lieben Gruß Lutz

RKubsch
Beiträge: 14
Registriert: 17.02.2011 09:36

Beitragvon RKubsch » 26.05.2013 02:59

Zur Fraktion, die Calvin für eine Verbalinspiration in Anspruch nimmt, gehören vor allem Kenneth Kantzer, der über das Thema promoviert hat (ich habe die Promotion aber nicht vorliegen) und I.J. Packer.

Andere kommen zu einem anderen Ergebnis. Jüngstes Beispiel ist die Dissertation von Shin Hye Yang. Seine Ergebnisse teile ich nicht, aber er führt eine Menge Literatur auf, die für Dich nützlich sein kann.
Hier der Link:

http://edoc.hu-berlin.de/dissertationen ... F/yang.pdf

Ausserdem weise ich hin auf (sind aber keine Monographien):

Kantzer, Kenneth S. "Calvin and the Holy Scriptures." In Inspiration and Interpretation, ed. John F. Walvoord, 115-55. Grand Rapids, MI: Eerdmans, 1957.

Krusche, W., Das Wirken des Heiligen Geistes nach Calvin, Göttingen 1957.

Hans Helmut Eßer. „Die Lehre vom ‚testimonium Spiritus Sancti internum’ bei Calvin innerhalb seiner Lehre von der Heiligen Schrift“. S. 246-258 in: Wolfhart Pannenberg, Theodor Schneider (Hg.). Verbindliches Zeugnis II: Schriftauslegung - Lehramt - Rezeption. Dialog der Kirchen 9. Herder: Freiburg & Vandenhoeck & Ruprecht: Göttingen, 1995;

John Woodbridge, Biblical Authority: A Critique of the Rogers/McKim Proposal, Zondervan, 1982

Dowey, E. A. The Knowledge of God in Calvin’s Theology. New York: Columbia University Press, 1952.

R. J. Gore. „Calvin's Doctrine of Inspiration“. The Reformation Review (ICCC) 28 (1982) 2 (Apr): 100-114;

Packer, John Calvin and the Inerrancy of Holy Scripture, Inerrancy and the Church, 144-145

Roger Nicole, "John Calvin and Inerrancy, Journal of the Evangelical Theological Society 25, No. 4 (1982): 425-442.

Jon Balserak, "'The accommodating act par excellence?': an inquiry into the incarnation and Calvin's understanding of accommodation." Scottish Journal of Theology 55, no. 4 (2002): 408-423.

Ich hoffe, das hilft Dir. Liebe Grüße, Ron

Der Pilgrim
Moderator
Beiträge: 490
Registriert: 05.02.2011 12:40

Beitragvon Der Pilgrim » 27.05.2013 21:06

Vielen Dank für eure ausführliche Antworten!
Hat mich sehr viel weiter gebracht :)
Gruß und Segen,
Simon
Simon W.


Zurück zu „Kirchen- und Dogmengeschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast