Künstliche Ernährung/ Praxisschließung

Moderatoren: Jörg, eugen, Shalom

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5556
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Künstliche Ernährung/ Praxisschließung

Beitragvon Joschie » 02.09.2013 18:55

Hallo Ihr!
Meine Frau Sandra muß jetzt für 3 Monate künstlich ernährt werden, weil sie an Dünndarmfehlbesiedelung leidet. Alle anderen Therapien haben nur eine kurzzeitige Besserung gebracht, so dass als letzte Möglichkeit, die künstliche Ernährung bleibt. Außerdem haben wir Gestern erfahren, dass die Praxis, die ihre Krankheit behandelt und die Therapie begleitet, geschlossen wurde. Für die spezielle Krankheit von Sandra gibt es in ganz Deutschland nur ganz wenig Ärzte, die sich darauf spezialisiert haben. Aus diesem Grund, ist sie auf diese Praxis angewiesen, weil es dafür im weitem Umkreis keine Alternative gibt. Die Praxis wurde geschlossen, weil die KVV keine ausreichenden Gelder für diese ständig überlaufende Praxis genehmigt hat. Wir bitten euch darum, dass Gott einen Weg öffnet, dass diese Praxis wieder geöffnet wird.
Liebe Grüße von Lutz und Sandra
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5556
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 26.09.2013 09:01

Hallo Ihr !
Vielen Dank für eure Gebete $:D und persönliche Anteilnahme. Sandra bekommt jetzt ihre parenterale Ernährung und nach einigen kleinen Schwierigkeiten, läuft es jetzt auch mit dem Pflegedienst sehr gut $:D . Wir sind froh, solche lieben Geschwister in Christo, wie euch zu haben. Die meisten kennen wir nur durch das Forum oder durch das Telefon und gerade deswegen treten wir füreinander ein. Wir würden in unserer Dankbarkeit gerne an euch etwas zurück geben.
Liebe Grüße von Sandra und Lutz $:P
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

MissLariss
Beiträge: 3
Registriert: 30.08.2011 22:16

Beitragvon MissLariss » 02.10.2013 04:52

Hallo Joschie!
Darf ich nach eurem Alter fragen?
Ist das eine heilbare Krankheit oder wird deine Frau immer krank bleiben? Ich frage wegen dem Pflegedienst.
Das ist ja dann meist schon für länger.
Ich wünsche euch von ganzem Herzen dass ihr in Geduld tragt und durch diese Krankheit näher zu Gott gezogen werdet.

LG


Zurück zu „Elia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast