Weltverschwörungstheorien im Licht der Bibel (I)u(II)

Aktuelle Entwicklungen und Vorkommnisse in der Christenheit

Moderatoren: Jörg, Der Pilgrim

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5584
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 30.04.2011 20:57

Servante hat geschrieben: Meine Frage war daher - anstatt sich über Verschwörungstheorien auszutauschen - lieber zu zeigen was der Herr über das Ende der Zeit in seinem Wort sagt. Und dazu ist ja jeder Christ auch Eingeladen was zu sagen :)

Was sagt uns das Wort Gottes über den Ablauf der Geschichte und auch der endzeitlichen Entwicklungen im Einzelnen ?

Auch dazu schon mal ein Lesetipp: geöffnete Siegel

Findest du es besser hier ein Strang über dieses Thema zu eröffnen oder bei "Biblische Lehrthemen"?
Gruß Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Servant
Beiträge: 306
Registriert: 17.03.2010 20:26
Kontaktdaten:

Beitragvon Servant » 01.05.2011 10:59

Hallo Joschie,

ich denke es ist gut wenn es im Zusammenhang mit dem eigentlichen Thema stehen bleibt - denn so kann auch Wort Gottes im Blick auf das Thema - was sagt der Herr über "Endzeit", woran sehen wir das wir in den "letzten" Tagen leben und mit was müssen wir als Gemeinde in dieser Zeit Rechnen? vermittelt werden.

Denn diese Fragen Bewegen viele ... es gibt viele Menschen die merken das etwas nicht stimmt und sie suchen Antworten.

Liebe grüße und Gottes Segen

Servant
Beiträge: 306
Registriert: 17.03.2010 20:26
Kontaktdaten:

Beitragvon Servant » 13.05.2011 16:27

Nachdem ja rückblickenden in "factum" und jetzt sogar auch auf "Tagesschau.de" je ein Artikel zum Thema "Weltverschwörung/Verschwörung" erschienen sind - komme ich da nicht darum herum zu denken - das scheint ja System zu haben.

Schaun wir mal was uns als nächstes Serviert wird ... gerade deshalb ist es wichtig sich selbst Gedanken zu machen und auch in diesem Punkt nicht alles zu Glauben nur weil es Fachleute mit Doktortitel sagen.
Zuletzt geändert von Servant am 13.05.2011 16:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5584
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 13.05.2011 16:41

Servant hat geschrieben:Nachdem ja rückblickenden in "factum" und jetzt sogar auch auf "Tagesschau.de" je ein Artikel zum Thema "Weltverschwörung/Verschwörung" erschienen sind - komme ich da nicht darum herum zu denken - das scheint ja System zu haben.

Schaun wir mal was uns als nächstes Serviert wird ...

Ich verstehe deinen Beitrag nicht ??!
Gruß Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Servant
Beiträge: 306
Registriert: 17.03.2010 20:26
Kontaktdaten:

Beitragvon Servant » 13.05.2011 16:46

Hallo Joschie,

finde nicht das es schwer zu versehen ist. Man muss es einfach so lesen wie es da steht. Ich denke das das System hat - alle in verruch zu bringen die beginnen hinter die Marode Fassade zu Blicken.

Hier kann man den Artikel der Tagesschau lesen:
http://www.tagesschau.de/ausland/versch ... en102.html

Den Beitrag aus factum kann ich hier nicht reinstellen, leider ...

Gruß,
Arne
Zuletzt geändert von Servant am 13.05.2011 16:58, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5584
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 13.05.2011 16:55

Hallo Arne!
Da du den Beitrag noch geändert hast war es wohl doch nicht so ganz klar.Setze doch einfach die Links zu den Beiträgen rein.
Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Servant
Beiträge: 306
Registriert: 17.03.2010 20:26
Kontaktdaten:

Beitragvon Servant » 13.05.2011 16:59

Hallo Joschie!

habe den Link jetzt noch nachträglich oben eingefügt

Arne

Servant
Beiträge: 306
Registriert: 17.03.2010 20:26
Kontaktdaten:

Beitragvon Servant » 04.06.2011 10:27

Ein schöner Film Beitrag:

Sakralismus - Teil 1:
http://www.vimeo.com/24293140

Servant
Beiträge: 306
Registriert: 17.03.2010 20:26
Kontaktdaten:

Beitragvon Servant » 30.09.2011 20:08

Einige Experten und Fachleute haben sich zusammengetan um sich im Blick auf den 11.09 zu Wort zu melden.

http://www.youtube.com/watch?v=FYASAlxO ... e=youtu.be

Wer sind denn nun die "selbsternannten" Experten ?

Vielleicht sollte "Focus" darüber schreiben ...

So und jetzt kann man das alles gleich mal wieder vergessen und die rosa Brille aufsetzen :)

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5584
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 30.09.2011 21:16

Servant hat geschrieben:Einige Experten und Fachleute haben sich zusammengetan um sich im Blick auf den 11.09 zu Wort zu melden.

http://www.youtube.com/watch?v=FYASAlxO ... e=youtu.be

Wer sind denn nun die "selbsternannten" Experten ?

Vielleicht sollte "Focus" darüber schreiben ...

So und jetzt kann man das alles gleich mal wieder vergessen und die rosa Brille aufsetzen :)

Hallo Arne!
Ja, Ja "Und täglich grüßt das Murmeltier" :pssst:
http://www.youtube.com/watch?v=kIR8_jG3kgk
Gruß Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Servant
Beiträge: 306
Registriert: 17.03.2010 20:26
Kontaktdaten:

Beitragvon Servant » 01.10.2011 18:56

... solange bis die getünchte Wand zerfällt, andere aus ihrer ewigen Warteschleife brechen, und bis der Groschen fällt :)

... der Film, täglich Grüßt das Murmeltier, ist sehr lustig.

Ich habe auch einen:

Es gibt ne menge Leute die eher das hier Glauben:

http://www.oekumene-live.de/Ablage/Produce_0.mp4

Gruß Arne

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5584
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 01.10.2011 20:25

Hallo Arne!
Nun mal Butter bei den Fischen, was genau die Botschaft deiner letzten Beiträge? Was ist deine persönliche Meinung zu den Verschwörungstheorien über den 11.September? Wen genau meinst du mit "so lange, bis die getünchte Wand zerfällt, andere aus ihrer ewigen Warteschleife brechen, und bis der Groschen fällt".
Gruß Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

lutz
Beiträge: 1052
Registriert: 02.12.2005 21:37
Kontaktdaten:

Beitragvon lutz » 01.10.2011 20:39

Hallo zusammen,

an der Stelle möchte ich einen Auszug von Francis Schaeffer: „ Wie können wir denn leben?“ – Aufstieg und Niedergang der westlichen Kultur (hänssler 2000), einbringen.
Gut, das Ganze hat jetzt mit den zuletzt eingestellten Videos nichts direkt zu tun, aber hält doch einiges Bedenkenswerte unter dem Thema bereit:

…Wenn wir im Fernsehen einen Politiker sehen, sehen wir nicht die Person, wie sie in Wirklichkeit ist; wir sehen vielmehr das Bild, das wir sehen sollen. Und wenn Leni Riefenstahl (geb. 1902) Dokumentarfilm (Der Triumph des Willens), der die Massenversammlung der Nazis 1934 in Nürnberg festhielt, ein erschreckend wirksames Propagandamittel sein konnte, was ist dann beim professionellen Fernsehen mit seinem bearbeiteten Eindruck von Realität möglich, diesem Medium, das es „frei Haus“ gibt und mit dem sich jung und alt viele Stunden des Tages beschäftigen?

Wenn eine Elite willkürliche Absoluta festlegt, kann nicht nur das Fernsehen, sondern auch der ganze allgemeine Apparat der Massenmedien ein Manipulationsträger sein. Es bedarf weder einer geheimen Abmachung noch einer Verschwörung. Es braucht nur die Weltanschauung der Elite mit der „Weltanschauung“ der zentralen Massenmedien überein zu stimmen. Man kann die Möglichkeit diskutieren, ob geheime Abmachungen manchmal geplant werden; wenn man aber nur nach heimlichen Verschwörungen Ausschau hält, läuft man Gefahr, eine viel größere Bedrohung überhaupt nicht ins Blickfeld zu bekommen:

dass nämlich viele, die die einflussreichsten Positionen innehaben, und viele, die bestimmen, was Nachrichten sind, gemeinsam die moderne humanistische Weltanschauung vertreten, die wir bereits ausführlich behandelt haben. Es ist ganz natürlich, dass sie dieser Auffasssung entsprechend handeln; sie sind sich nur ihrer Handlungsweise verschieden stark bewusst und wissen oft nicht genau, wer wen gebraucht. Ihre Weltanschauung ist wie ein Sieb, durch das alle Informationen hindurch müssen.“


Mit anderen Worten:
Verschwörungen erübrigen sich da, wo man sowieso schon einheitliche Ziele verfolgt.
Wir kennen das selbst, wir verfolgen ein Ziel und dann stehen mitunter die Beiträge so da, als hätten wir uns „gemeinsam verschworen“.

Lutz

Servant
Beiträge: 306
Registriert: 17.03.2010 20:26
Kontaktdaten:

Beitragvon Servant » 01.10.2011 22:11

Hallo Joschie,

ich denke das die offizielle dastellung über den Vorgang am 11. sep. 2011, was die drei Tower angeht, nicht der Wahrheit entspricht. Aus meiner Sicht wurden diese gesprengt. Das hat nichts mit einer Verschwörungstheorie zu tun - die mich dazu veranlasste das zu denken - sondern wie die Gebäude zusammen vielen, auch das dritte Gebäude ist ebenso zusammengefallen.

Und stell dir vor genau das habe ich zu meiner Frau gesagt als ich dieses Ereignis in den Nachrichten verfolgte.

Einiges wurde ja auch in dem 15 Minütigen clip dagelegt. Spekulationen darüber - wer für diese tat verantwortlich zu machen ist lehne ich ab.

Wenn man daran denkt das jede Kritik an der Offiziellen dastellung einen gleich zu einem Verschwörungtheoretiker macht - dann sollte das einem schon zu denken geben. Nein, ich Glaube die Offizielle dastellung nicht, wie ich ja in meinem zweiten Clip deutlich gemacht habe.

Das worum es mir auch geht - das man nicht jeden Mist Glaubt nur weil es irgentwo in der Zeitung geschrieben stand.

Gruß Arne
Zuletzt geändert von Servant am 01.10.2011 22:26, insgesamt 1-mal geändert.

lutz
Beiträge: 1052
Registriert: 02.12.2005 21:37
Kontaktdaten:

Beitragvon lutz » 01.10.2011 22:19

Hallo Arne,

die verschiedenen Sichtweisen in diesem Fall kenne ich auch schon länger ...

Wie meinst du denn, dass "Otto-normalverbraucher" hier eine Sicht gewinnen kann, die der Realität angemessen ist?

Ich denke nämlich, dass das dem normalen Laien versagt bleibt - selbst wenn er sich wieder in die Hand manipulativer Medien begibt, unterliegt er der Manipulation...

Wenn er aber in der Hand manipulativer Medien ist, wie kann der Laie sicher sein, dass das Ganze die Realität so abspiegelt wie sie ist - nicht wie sie präsentiert sein soll ...????
Lutz


Zurück zu „Aktuelle Sachthemen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast