Büchervorschläge zur Aufnahme in den Betanien Shop

Empfehlungen, Kritik oder Rezensionen von christlichen Büchern und Medien

Moderator: Joschie

Joel213
Beiträge: 67
Registriert: 05.06.2010 18:38

Beitragvon Joel213 » 14.01.2011 13:23

Hey Werner, schön das du Kohlbrügge aufgenommen hast. Und dann auch noch gleich zum halben Preis... :-) Unbedingte Kaufempfehlung!

Ja, den Packer gibts anscheindend nur noch gebraucht bzw. auch noch 1-2 mal neu bei Drittanbietern auf Amazon.

Ich habe noch eine Empfehlung. Das Buch habe ich vor kurzem gelesen. Es hat mir gute Einsichten zum Thema Gebet gebracht. Gibt es auch noch als Hörbuch.

Ole Hallesby: Vom Beten. 3. Auflage Scm Hänssler, August 2009. 9,95 € ISBN: 978-3-7751-4522-0

Info:
"Viele Generationen von Christen hat Ole Hallesby mit seinem Buch begleitet und beraten. Sein reicher Erfahrungsschatz und die Begegnung mit Menschen ließen ihn gleichzeitig tiefgehend und einfach schreiben: Wie man beten kann, über die Schwierigkeiten, über Kampf und Missbrauch, über Formen und Geheimnisse des Gebets. Diese persönliche Anleitung hat bis heute nichts von ihrer Wirkung verloren".

"Nach Ole Hallesby sollte es "nicht mehr sein als ein schlichter Rat für müde Beter" - geworden ist "Vom Beten" ein Longseller, der in rund 34 Sprachen übersetzt wurde. "Vom Beten" geht hilfreich auf wichtige Themen ein, z.B. Wesen, Schwierigkeiten, Missbrauch, Geheimnis und Form des Gebets. In wohltuender Weise stellt Hallesby das Gebet in den einzig sinnvollen Kontext: Christus. Denn "Beten ist: Jesus einlassen".

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5663
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 15.01.2011 19:42

Craig L. Blomberg "Jesus und die Evangelien" VTR.2004
"Dieses ausführliche Handbuch über die vier Evangelien bietet dem Leser wie dem Studenten eine solide Wissensgrundlage über das reiche Quellenmaterial der Augenzeugen Jesu.
Craig L. Blomberg bespricht diese Quellen in ihrem religiösen, kulturellen und historischen Kontext sowie in der gegenwärtigen wissenschaftlichen Diskussion; er eröffnet dabei aber auch Möglichkeiten der persönlichen Stellungnahme zum Glauben an Jesus.
Das Buch wurde 1998 mit dem 1. Preis der Evangelical Publishers Association ausgezeichnet. Craig L. Blomberg ist seit 1986 Professor für Neues Testament am Denver Seminar, Coloradi, (USA)."
Dieses Buch wurde konzipiert als grundlegendes Unterrichtswerk für Kurse über die Evangelien, aber auch der Interessierte Gläubige, wie ich kann daraus sehr viel Gewinn ziehen. Für mich ist dieses Buch ein gelungenes Beispiel, das man sehr anspruchsvoll schreiben kann aber doch verständlich. Dieses Buch eignet sich auch hervorragend als Nachschlagewerk.
Gruß Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 56
Registriert: 09.06.2005 16:56
Wohnort: Düren
Kontaktdaten:

Bibelmarkierstifte

Beitragvon Alex » 22.01.2011 00:08

Es sind zwar keine Bücher, sollten aber trotzdem in keinem Shop fehlen: Bibelmarkierstifte

Hier zum Beispiel: http://leseplatz.de/cgi-bin/navigation/ ... -_5er_Set/

Gast

Vom Wort Gottes profitieren A.W.Pink

Beitragvon Gast » 04.02.2011 23:19

Also Pink empfiehlt sich eigentlich von selbst.

Hier ist das Buch als PDF-Datei.
http://hand-in-hand.org/buecher/cmd_vwg ... 111110.pdf

Er zeigt in seinem Buch den Nutzen des Wortes Gottes auf, wenn man es mit geöffneten Augen und einem verwandelten Herzen liest.

Inhaltsverzeichnis:
Inhalt
1 Die Schrift und die Sünde 9
2 Die Schrift und Gott 21
3 Die Schrift und Christus 35
4 Die Schrift und Gebet 47
5 Die Schrift und Gute Werke 61
6 Die Schrift und Gehorsam 75
7 Die Schrift und die Welt 87
8 Die Schrift und die Verheißungen 97
9 Die Schrift und Freude 109
10 Die Schrift und Liebe 123
Über den Autor 135


Also mal wieder, wie immer bei Pink, wird das Geschöpf gedemütigt und der Schöpfer erhöht. Wer das Buch liest und hinterher noch aufrecht zu stehen vermag, dann wird das nur jemand sein, der bereits vorher schon auf seinen Knien war und den Christus bereits wieder hoch geholt hat. Also würde mich freuen, wenn dieses Buch auch bald im Bethanienverlag erscheint.

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5663
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 28.09.2011 18:44

Hallo Ihr!
Ich bin auf jetzt schon auf "Elberfelder Bibel - NT, Textkritische Ausgabe"
gespannt.
Vom Neuen Testament gibt es keine Originalhandschrift, aber viele sehr alte Abschriften. Welche davon kommen dem ursprünglichen Text am nächsten? Das zu klären ist eine hoch spezialisierte Wissenschaft.
Die Textkritische Ausgabe des Neuen Testaments macht diesen Vorgang nun erstmals auf Deutsch zugänglich. So kann jeder die wichtigsten Varianten der einzelnen Handschriften selbst vergleichen. Eine unschätzbare Hilfe für biblisch Interessierte, Pfarrer und Bibelschüler!
Eine Einführung in die neutestamentliche Textforschung, Fallbeispiele und ausführliche Register, verfasst von einem ausgewiesenen Fachmann des renommierten Münsteraner Textforschungsinsitituts, runden dieses Standardwerk ab. Das vollständige Register aller alttestamentlichen Zitate im Neuen Testament ist ein weiteres unvergleichliches Hilfsmittel zum Bibelstudium.Quelle

Gruß Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast