Frage zu Adolf Schlatter!

Empfehlungen, Kritik oder Rezensionen von christlichen Büchern und Medien

Moderator: Joschie

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5560
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Frage zu Adolf Schlatter!

Beitragvon Joschie » 26.09.2014 20:21

Hallo Ihr!
Vor einigen Jahren habe ich bei einem älteren Bruder einige Bände von der "Erläuterung zum Neuen ­Testament-Ausgelegt für Bibelleser" von Adolf ­Schlatter(1852-1938) entdeckt. Ich habe mich zu dieser Zeit mit diesen Kommentaren, aus welchen Gründen auch immer nicht befast. Jetzt habe ich vor einiger Zeiz das Buch "Hülfe in Bibelnot"- Gesammelte Arbeiten zur Schriftfrage von Adolf Schlatter gelesen und war von diesem Buch doch sehr positiv überrascht! Hier besteht die Möglichkeit dieses Buch als PDF nachzulesen. Ich habe versucht mir ein Bild von Adolf Schlatter als Theologen zu machen, ich hatte dabei sehr schnell das Problem, das die Meinungen von verschiedenen Autoren doch sehr unterschiedlich waren. Die Beurteilungen der Theologie von Adolf Schlatter reichten von Lutherisch-, reformiert bis pietistisch und sein Schriftverständnis von ­Bibeltreu bis Bibelkritik. Ich hoffe, dass ihr mir bei der Einschätzung von der Theologie und den Büchern von Adolf Schlatter weiter helfen könnt. Adolf Schlatter hat ja in seinem Leben eine ganze Reihe von Büchern geschrieben habt ihr von diesem Autor schon mal Büchern gelesen und wie ist eure ganz persönliche Meinung zu seinen Büchern.
Gruß Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Pilger Andreas
Beiträge: 166
Registriert: 11.04.2005 11:11
Wohnort: Mühlacker
Kontaktdaten:

Beitragvon Pilger Andreas » 26.09.2014 20:29

Hallo Joschie,

ich habe nichts von ihm gelesen, weise aber gerne auf den Aufsatz Zur Versöhnungslehre bei Adolf Schlatter von Bernhard Kaiser hin.

Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5560
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 27.09.2014 19:55

Pilger Andreas hat geschrieben:ich habe nichts von ihm gelesen, weise aber gerne auf den Aufsatz Zur Versöhnungslehre bei Adolf Schlatter von Bernhard Kaiser hin.

Ich kenne diesen Beitrag von Bernhard Kaiser, es gibt dabei schon starke parallelen zu der Kritik an der Versöhnungslehre des Pietismus. Erwähnt sei hier das Buch von Philipp Jakob Spener "Pia desideria" Umkehr in die Zukunft. Daher auch meine Feststellung das auch einige Autoren die Theologie von Adolf Schlatter in Richtung des Pietismus gehend einstufen. Ich habe dabei so meine Zweifel, ob man mit dieser Einschätzung der Theologie und den Büchern von Adolf Schlatter gerecht wird!
Gruß Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55


Zurück zu „Bücher und Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste