Bibeltage Hannover 25.09.2010 - 26.09.2010

Einladungen, Veranstaltungen, Hinweise, sonstige Empfehlungen

Moderator: Jörg

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5556
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Bibeltage Hannover 25.09.2010 - 26.09.2010

Beitragvon Joschie » 31.08.2010 05:20

Bibeltage Hannover September 2010

Wann: 25.09.2010 - 26.09.2010
Wo: BEG Hannover - Hannover

Thema: "Trotzdem standhaft!" - Die Botschaft des 2. Petrusbriefes.
Referenten:Dr. Kai P. Soltau, Wien. und Dr. Wolfgang Nestvogel, Hannover

Trotzdem standhaft! - Wie sich die Gemeinde Jesu gegen Spötter und Irrlehrer schützt…
Postmoderne, Multi-Kulti, political correctness, aggressiver Atheimus … es sind viele Fronten, an denen die Gemeinde Jesu unter Beschuß steht und sich wehren muß. Das war immer so. Ruhe gab es nie – wie auch der 2. Petrusbrief zeigt. Irrlehrer nutzen jede Lücke, die sich bietet, um Einfluß in der Gemeinde zu gewinnen. Spötter säen Zweifel daran, daß Jesus jemals wiederkommen wird. Wie können die Nachfolger Jesu trotzdem standhaft bleiben? Wie sollen wir uns wehren? Worauf müssen wir in solchen Turbulenzen besonders achten? Wo sind die Kraftquellen unseres Widerstandes? Darauf antwortet der altgewordene Apostel in seinem letzten seelsorgerlichen Rundschreiben. Der 2. Petrbrief ist sein Vermächtnis, entstanden im Schatten der Verfolgung durch Nero und im Licht der – für Petrus – nahen Ziellinie seines Lebens. Die Bibelkritik hat den Brief von Petrus trennen und ihn anderen Verfassern zuschreiben wollen. Wir werden mit guten Gründen verteidigen, daß es sich bei diesem Dokument wirklich um apostolisches Urgestein handelt. Auch der Judasbrief, eine wichtige Parallele, wird mitbehandelt werden.

Über die Bibeltage Hannover
Wer gründliche Bibelarbeiten, aktuelle Informationen und fröhliche Gemeinschaft sucht – der ist gerade richtig bei den Bibeltagen. Und das seit gut 15 Jahren. Anfangs als Schulung für Mitarbeiter gedacht, hat sich der Hörerkreis beständig ausgeweitet. Für viele „Stammgäste“ sind die Termine im März und September zu einem festen Bestandteil ihrer Jahresplanung geworden. Und es kommen immer wieder neue dazu.

Dabei ist das Konzept denkbar einfach und die Teilnahme an den Bibeltagswochenenden für die Besucher durchaus anstrengend. Ausführliche Vorträge und gesprächsintensive Mahlzeiten (zu denen viele Teilnehmer durch mitgebrachte Salate und Kuchen beitragen) wechseln einander ab. Zuhören und Austausch, Ermutigung und Horizonterweiterung, die Bibeltage sind Bildungstage und Erholungstage in einem. Für die Organisation sorgt das erfahrene Team der Bekennenden Evangelischen Gemeinde Hannover (www.beg-hannover.de).

Auf diese Weise haben wir das Buch der Bücher in größeren Zusammenhängen erkundet und erschlossen. Für das Markus-Evangelium benötigten wir zum Beispiel drei Bibeltagswochenenden, für Johannes deren vier. Das Richterbuch wurde ebenso studiert wie die Propheten Jesaja oder Hosea. Ob Hiob oder die Timotheusbriefe, Hebräerbrief oder die Bücher Esther und Ruth im Vergleich – immer war es spannend zu sehen, wie der Eine Gott durch verschiedene Menschen seine Pläne zum Ziel führt und seine Wahrheit offenbart.

Dabei fiel manches Licht auf aktuelle Entwicklungen in Politik und Zeitgeschichte. Weite Horizonte wurden erkundet und ganz persönliche Nöte ins Gebet genommen. Zuletzt half uns der Prophet Maleachi, dessen drei Kapitel den Brückenschlag vom alten zum neuen Testament vorbereiten.

Inzwischen ist auch ein umfangreiches Archiv entstanden, in dem wichtige Stationen der Bibeltagsgeschichte und damit eine Vielzahl von Bibelauslegungen zum Download zur Verfügung stehen. Sie sind herzlich eingeladen, sich dort zu bedienen – und dann am besten selbst zu den nächsten Bibeltagen anzumelden.

Denn es liegt noch viel Arbeit vor uns. Wir machen weiter wie bisher. Das Buch der Bücher, Buch für Buch.



Veranstaltungsort Ort: BEG Hannover http://beg-hannover.de/
Straße: Alter Flughafen 18
PLZ: 30179
Stadt: Hannover
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Zurück zu „Aktuelle Mitteilungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste