Evangelium21-Konferenz 2013: Entfaltung & Erfüllung

Einladungen, Veranstaltungen, Hinweise, sonstige Empfehlungen

Moderator: Jörg

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5556
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Evangelium21-Konferenz 2013: Entfaltung & Erfüllung

Beitragvon Joschie » 11.01.2013 20:13

Evangelium21-Konferenz 2013: Entfaltung & Erfüllung

Ich freue mich, für die Evangelium21-Konferenz 2013 einladen zu können, die vom 4.–6. April 2013 in der Arche-Gemeinde in Hamburg stattfindet. Diesmal geht es um Biblische Theologie. Das Thema lautet: „Entfaltung & Erfüllung: Gottes Plan vom Garten Eden bis zur neuen Schöpfung“.

Vaughan Roberts und Michael Lawrence werden zwei der Hauptredner der Konferenz sein. Beide haben durch ihre langjährige Erfahrung als Lehrer und Pastoren und ihre Veröffentlichungen im Bereich „Biblische Theologie“ die allerbesten Voraussetzungen dafür, uns die auf Christus ausgerichtete Einheit der ganzen Bibel näherzubringen.

Vaughan Roberts ist Rektor der anglikanischen St. Ebbe’s Church in Oxford und Präsident des Proclamation Trust, einem christlichen Werk, das Konferenzen und Ressourcen für Prediger anbietet und die nächste Generation von Bibellehrern ausbildet. Vaughan kam als Teenager durch das Lesen des Matthäusevangeliums zum Glauben. Nach dem Jurastudium in Cambridge und einem kurzen Dienst in der Studentenarbeit in Südafrika zog er nach Oxford, um an der Wycliffe Hall Theologie zu studieren. Seit 1991 arbeitet er für St. Ebbe’s, zuerst als Studentenpastor und seit 1998 als Hauptpastor. In seiner Freizeit schreibt Vaughan Bücher, u. a. das auch auf Deutsch erschienene Buch Gottes Plan – kein Zufall! Die Bibel im Zusammenhang erklärt (3L Verlag), und spielt Cricket und Golf.

Michael Lawrence ist Hauptpastor der Hinson Baptist Church in Portland (USA). Michael kam schon in jungen Jahren zum Glauben, aber er verstand erst während seiner Studentenzeit, dass das christliche Leben aus mehr als nur aus Errettung besteht. Er studierte Theologie am Gordon-Conwell Theological Seminary und erwarb danach einen PhD in Theologie an der Cambridge University. Danach diente er für über 8 Jahre als Zweitpastor in der Capitol Hill Baptist Church bevor er 2010 zur Hinson Baptist Church wechselte. Michael ist mit Adrienne verheiratet und sie haben fünf Kinder. Er liebt Bücher über alles und genießt eine vielseitige Auswahl an Musikrichtungen. Seine ganze Familie liebt Fahrradtouren und andere Freizeitaktivitäten in der Natur. Michael hat einige Bücher verfasst, u. a. das Buch Biblical Theology in the Life of the Church (Crossway), das im Herbst auch auf Deutsch erscheinen wird (Betanien).

In den beiden Seminarblöcken am Freitagnachmittag werden die folgenden Seminare angeboten. Die Seminare werden in der jeweils angegebenen Sprache und ohne Übersetzung stattfinden.

Seminar-Block I (Freitag, 14.30 Uhr)

■„A Biblical Theology of Work“ (Michael Lawrence; auf Englisch)
■„ ‚Du sollst davon reden, wenn du in deinem Hause sitzt…‘ – Die Bedeutung des Evangeliums in der Familie“ (Tobias Glaum; auf Deutsch)
■„Aktives Zuhören bei nicht-perfekten Predigen“ (Thorsten Wiediger; auf Deutsch)
■„Das Evangelium in der ganzen Schrift und in jeder Predigt“ (Matthias Lohmann; auf Deutsch)
■„Evangelism and Church Planting“ (Andre Bay; auf English)
Seminar-Block II (Freitag, 16.00 Uhr)

■„OT Narrative – from Text to Pulpit“ (Vaughan Roberts; auf Englisch)
■Seminar für und von Frauen [Titel und Referentin dieses deutschsprachigen Seminars werden in Kürze bekanntgegeben]
■„Biblischer Lobpreis“ (Thomas Hochstetter; auf Deutsch)
■„Vom Text zur Bibelarbeit für den Hauskreis“ (Martin-Reakes Williams; auf Deutsch)
■„They Call Me Dad: A Practical Biblical Theology of Fatherhood“ (Mike Clark; auf English)
Das ganze Programm
Eine Anmeldemöglichkeit für die Konferenz gibt es hier: www.evangelium21.net
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5556
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 23.03.2013 21:53

Newsletter

1. Einladung zur Konferenz
Was verbindet das Alte mit dem Neuen Testament? Eine „Biblische Theologie”, die die gesamte Heilige Schrift als Einheit begreift, beleuchtet das Verhältnis der beiden Testamente und stellt das verbindende Kernthema heraus: Jesus Christus. Biblische Theologie, die zeigt, dass die ganze Schrift auf Jesus hinweist, hat in den vergangenen Jahren großes theologisches Interesse gefunden. Auch im deutschsprachigen Raum erscheinen zu diesem Thema immer mehr Bücher. Und so ist es uns eine große Freude, dass wir bei unserer 3. „Evangelium21”-Konferenz diese Thematik der Biblischen Theologie aufgreifen und für den Gemeindebau und das persönliche Leben fruchtbar machen können.

Die Konferenz „Entfaltung & Erfüllung – Gottes Plan vom Garten Eden bis zur neuen Schöpfung” findet vom 4.–6. April 2013 (am Wochenende nach Ostern) in der „Arche-Gemeinde” in Hamburg statt. Ron Kubsch hat Christian Wegert, den Pastor der Arche-Gemeinde, der auch einer der Redner bei der Konferenz sein wird, zur Konferenz interviewt. Christian erklärt, warum ihm für seinen Dienst in der Gemeinde die Biblische Theologie so wichtig ist. Er lädt uns alle auch noch einmal ganz herzlich dazu ein, auch wirklich an der Konferenz teilzunehmen. Der Anmeldeschluss für eine Anmeldung inklusive Mahlzeiten ist der 25. März, für eine Anmeldung ohne Mahlzeiten der 31. März.

Wie schon mehrmals angekündigt sind Vaughan Roberts und Michael Lawrence die Hauptredner der diesjährigen E21-Konferenz. Beide stehen seit vielen Jahren im pastoralen Dienst und haben versucht die Biblische Theologie auch in ihren Gemeindedienst zu integrieren. Sie haben auch hilfreiche Bücher im Bereich der „Biblischen Theologie” veröffentlicht. Um Appetit für ihre Vorträge zu machen, wollen wir auch in diesem Newsletter wieder auf einige Auszüge aus ihren gerade auf Deutsch erschienen Büchern hinweisen, die wir auf der E21 Website zur Verfügung gestellt haben. Michael Lawrence’s Buch „Biblical Theology in the Life of the Church” (Crossway) ist im vergangenen Monat unter dem deutschen Titel „Biblische Theologie für die Gemeinde” vom Betanien Verlag herausgebracht worden, woraus wir hier eine Auszug eröffentlichen können.

Der Titel für unsere diesjährige Konferenz („Entfaltung & Erfüllung – Gottes Plan vom Garten Eden bis zur neuen Schöpfung”) ist in Anlehnung an Vaughan Roberts Buch „Gottes Plan – kein Zufall! Die Bibel im Zusammenhang erklärt” (3L Verlag) verfasst worden. Pünktlich zur Konferenz ist jetzt sein Folgebuch „Gottes Plan - kein Stückwerk” vom 3L Verlag fertiggestellt worden. Daraus können wir in diesem Newsletter das zweite Kapitel, „Nackter Affe oder Ebenbild Gottes?”, zur Verfügung stellen, in dem Roberts sich damit auseinandersetzt, wozu wir als Menschen als Gottes Ebenbild und Teil seines Reiches berufen sind.

Wie Christian Wegert in seinem Interview erklärt, prägt eine gesunde Biblische Theologie neben der Predigt auch viele andere Bereiche der Gemeinde. Dabei weist er insbesondere auf den Kindergottesdienst hin. Wie können wir die biblischen Geschichten Christus-zentriert und Evangelium-zentriert den Kindern in unserer Gemeinde vermitteln? Der 3L Verlag hat als Hilfestellung zu dieser Frage David Helms Kinderbibel übersetzt und herausgebracht und war so freundlich uns an dieser Stelle eine kleine Leseprobe zur Verfügung zu stellen.

Kai Soltau
für den Evangelium21 Trägerkreis

2. Neues zur Konferenz
2.1. Mittagessen für Verkündiger
Wie auch schon im letzten Jahr, so wollen wir auch bei der 3. E21 Konferenz wieder ein besonderes Mittagessen für Verkündiger anbieten. Am Samstag werden dazu die beiden Hauptredner, Vaughan Robert & Michael Lawrence für eine Frage und Antwort zur Verfügung stehen. Alle Männer, die regelmäßig im Verkündigungsdienst stehen sind dazu herzlich eingeladen. Details werden bei der Konferenz bekannt gegeben.

2.2. Mittagessen für Frauen
Ebenfalls am Samstagmittag wird es ein besonderes Mittagessen für Frauen geben. Thematisch wird es dabei darum gehen, wie Frauen einander im Glauben und in der Jüngerschaft stärken können. Außerdem soll dieses Mittagessen auch der Vernetzung der Frauen dienen.

2.3. Josia-Abend für junge Konferenzteilnehmer
Wie bereits im letzten Newsletter angekündigt lädt das Netzwerk Josia alle Konferenzteilnehmer bis Anfang 30 am Donnerstagabend, den 4.4. nach dem offiziellen Ende des Abendprogramms zu einem Treffen ein, bei dem Vaughan Robert & Michael Lawrence speziell zur jungen Generation sprechen und sich einer Fragerunde stellen werden. Josia ist ein Netzwerk, das sich im Umfeld von Evangelium21 gebildet hat, und das auf der gleichen theologischen Grundlage junge Christen vernetzen und auf das Evangelium ausrichten möchte.

3. Neue Resourcen
3.1. Auszug aus „Biblische Theologie für die Gemeinde” (Michael Lawrence)
Michael Lawrence, der seit vielen Jahren im pastoralen Dienst steht, ist es gelungen, Biblische Theologie in seinen Gemeindedienst zu integrieren. Er berichtet darüber in seinem Buch „Biblical Theology in the Life of the Church” (Crossway), das im vergangenen Monat unter dem deutschen Titel „Biblische Theologie für die Gemeinde” vom Betanien Verlag herausgebracht worden ist. Der Betanien Verlag hat uns freundlicherweise das Vorwort und die Einleitung zur Verfügung gestellt.

3.2. Auszug aus „Gottes Plan – kein Stückwerk” (Vaughan Roberts)Pünktlich zur Konferenz wurde jetzt die Übersetzung von Vaughan Roberts Folgebuch „Gottes Plan - kein Stückwerk” vom 3L Verlag fertiggestellt. Daraus können hier wir mit Erlaubnis des Verlages das zweite Kapitel, „Nackter Affe oder Ebenbild Gottes?” , veröffentlichen, in dem Roberts sich damit auseinandersetzt, wozu wir als Menschen als Gottes Ebenbild und Teil seines Reiches berufen sind.



3.3. Auszug aus „Gottes einzigartige Geschichte” (David Helm)Biblische Theologie ist auch elementar für den Kindergottesdienst. Wie kann es gelingen, dass die biblischen Geschichten Christus-zentriert und Evangelium-zentriert den Kindern in unserer Gemeinde vermittelt werden? Der 3L Verlag hat als Hilfestellung zu dieser Frage David Helms Kinderbibel übersetzt und herausgebracht und war so freundlich uns eine kleine Leseprobe zur Verfügung zu stellen: Kapitel 2, „Ein sehr trauriger Tag”.

4. Unterstützung von E21
Die Arbeit von Evangelium21 wird ausschließlich durch Spenden finanziert. Falls Sie oder Ihre Gemeinde die Arbeit unterstützen möchten, freuen wir uns sehr über eine Spende.

Für Überweisungen innerhalb von Deutschland:
Empfänger: Evangelium21 e.V.
Kreditinstitut: Nassauische Sparkasse
Konto-Nr.: 035 275 94 92
BLZ: 510 500 15
Verwendungszweck: Spende
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5556
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 11.04.2013 20:10

Hallo Ihr!
Hier sind die Vorträge von der Konferenz Evangelium21= 2013.
Gruß Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55


Zurück zu „Aktuelle Mitteilungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast