Neu: Betanien Konferenz?

Einladungen, Veranstaltungen, Hinweise, sonstige Empfehlungen

Moderator: Jörg

Benutzeravatar
H.W.Deppe
Administrator
Beiträge: 728
Registriert: 03.03.2005 20:08
Wohnort: 33813 Oerlinghausen
Kontaktdaten:

Neu: Betanien Konferenz?

Beitragvon H.W.Deppe » 08.04.2009 10:39

Bin gerade in den Vorplanungen für eine Betanien-Konferenz - die vielleicht sogar regelmäßig stattfinden könnte.

Bei uns in der Nähe steht ein sehr geeignetes - komfortables und doch preiswertes - Tagungshaus (weltlich) mit einem Saal bis 300 Personen zur Verfügung www.haus-neuland.de. Möglich wären Tagesveranstaltung nur Samstags, oder auch mit Übernachtung für etwas weniger Leute (50 bis 100)

Mögliche Themen wären Bibelstudium, Eschatologie, Heiligung, Heilssicherheit, Evangelisation usw. Zielgruppe: Alle interessierten Christen.

Die Konferenz soll bieten:
- Fundierte, allgemeinverständliche, bibeltreue Vorträge, evtl. kl. Seminare
- Gemeinschaft und Austausch (z.B. Programmpunkt kleine Wanderung in schöner Natur)
- Rundum Service alles am selben Ort: 3-Gänge-Mittagsessen, Snacks+Getränke, Kinderbetreuung, Übernachtungsmögichkeit usw.
- preiswert, transparente Kosten für Teilnehmer (evtl. gegen Spende)
- sehr verkehrsgünstig gelegen, dennoch in der Natur, Abholmöglichkeit von nahem Bahnhof

Meine Frage:
Hab ich was vergessen? Was ist sonst noch zu beachten?
Mit welchen Terminen (Herbst o. Frühjahr) sollte sich die Konferenz nicht überschneiden außer KfG,- Verax- und Hirtenkonferenz und Bekenntnistag?

Bitte weist viele auf dieses Posting hin, um eine breites Feedback in der Vorplanung berücksichtigen zu können.

Danke, Werner
"Der Prophet, der einen Traum hat, erzähle den Traum! Wer aber mein Wort hat, rede mein Wort in Wahrheit! Was hat das Stroh mit dem Korn gemeinsam? spricht der HERR." (Jer 23,28)
Lasst uns bei dem bleiben, was geschrieben steht! Sola Scriptura!

Benutzeravatar
Anton
Moderator
Beiträge: 322
Registriert: 29.05.2008 10:08
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Anton » 08.04.2009 12:30

Hallo Hans-Werner,

Das Vorhaben ist hervorragend und ich freue mich schon daran teilzunehmen und viele einzuladen! $:D
Bitte denke auch an die Bibeltage in Hannover.

Alles Gute,
Anton
»Meine Gnade muss dir genügen, denn meine Kraft gelangt in der Schwachheit zur Vollendung.«
2.Korinther 12,9 | -> "Best Message"

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5558
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 10.04.2009 15:55

Hallo Anton
Wann genau sind die Bibeitage?
Gruß und Segen vo $:P :wink:n Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Anton
Moderator
Beiträge: 322
Registriert: 29.05.2008 10:08
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Anton » 10.04.2009 16:00

Hallo Joschie,

Das kannst du dem Link oben entnehmen:
Die letzten Bibeltage fanden am 21. und 22. März 2009 statt.
Freuen Sie sich mit uns auf die kommenden Bibeltage im September 2009!

Kleiner Hinweis: Es ist i.d.R. immer das 3. Wochenende im jeweiligen Monat :wink:

Lieben Gruß,
Anton
»Meine Gnade muss dir genügen, denn meine Kraft gelangt in der Schwachheit zur Vollendung.«

2.Korinther 12,9 | -> "Best Message"

Benutzeravatar
H.W.Deppe
Administrator
Beiträge: 728
Registriert: 03.03.2005 20:08
Wohnort: 33813 Oerlinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon H.W.Deppe » 15.04.2009 10:55

Hab gerade das Konferenzhaus gebucht, Termin:

Sa., 12. September 2009
1. Betanien-Konferenz
Haus Neuland, Bielefeld-Sennestadt im Teutoburger Wald

Thema und ungefähres Themenspektrum der Vorträge:

Gottes Stimme hören - gestern und heute: 100 Jahre Berliner Erklärung

Schwärmerei in der Kirchengeschichte vor und nach der Berliner Erklärung
Aktuelle Trends heute: Charismatische Entwicklungen, Emerging Church, oberflächlicher Erfahrungs"glaube"
Gott im Alltag erleben: Was ist Schwärmerei und was biblisch? (Gebetserhörungen, Vorsehung+Führung etc.)
Die Offenbarung Gottes: in Christus vollendet?
Auf Gottes Stimme hören heißt auf sein Wort hören

Zielgruppe: Alle interessierten Christen, insbesondere auch solche, die eine biblische Antwort auf schwärmerische Einflüsse suchen.

Ein gesonderter Raum steht zur Verfügung, um ggf. Kleinkind- oder Kinderbetreuung zu organisieren.

Programm (Sa. ca. 9.30 - 17.30 Uhr) und Referenten werden noch bekanntgegeben.

Kosten: gegen Spende: ca. 20 Euro pro Person inkl. Essen zzgl. Referentenbeitrag

Übernachtungsmöglichkeit im Konferenzhaus möglich (mit Frühstück ca. 30 Euro). (Fr. und So. allerdings keine Konferenzveranstaltungen)

Anmeldung ab sofort formlos möglich, offizielle Einladung und Webseite mit Infos folgt.

Grüße, Werner

Tagungshalle Haus Neuland:


Bild
Bild
"Der Prophet, der einen Traum hat, erzähle den Traum! Wer aber mein Wort hat, rede mein Wort in Wahrheit! Was hat das Stroh mit dem Korn gemeinsam? spricht der HERR." (Jer 23,28)

Lasst uns bei dem bleiben, was geschrieben steht! Sola Scriptura!

johannesm
Beiträge: 27
Registriert: 14.04.2009 16:33
Wohnort: fraunberg-grucking

Beitragvon johannesm » 15.04.2009 12:35

DAs SThema ist ziemlich Cool,
Nur es gibt dieses JAhr schon zwei Konferenzen zu diesem Thema.

1.
21.05.2009 in Siegen

THEMA: Von der Geistestaufe zur Geistesfülle
- 100 Jahre Berliner Erklärung

2.
31.10.2009 in Holzgerlingen

THEMA: Von der Geistestaufe zur Geistesfülle
- 100 Jahre Berliner Erklärung

Beide werden vom Maleachi-Kreis durchgeührt.

Ich weiß, dass der herr Nestvogel auf beiden Konferenzen als referent eingeladen ist.

Vieleicht kann man sich mit dem Kurz schließen, damit sich die Schwerpunkte nicht überlappen.

Benutzeravatar
H.W.Deppe
Administrator
Beiträge: 728
Registriert: 03.03.2005 20:08
Wohnort: 33813 Oerlinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon H.W.Deppe » 15.04.2009 12:55

johannesm hat geschrieben:Nur es gibt dieses JAhr schon zwei Konferenzen zu diesem Thema.


Ich weiß, aber ich denke, diese zwei identischen Maleachi-Tage werden etwas anders ausgerichtet sein (die Berliner Erklärung ist ja nur ein "Aufhänger") und auch ein anderes Publikum ansprechen.
Außerdem gibts bei uns ein 3-Gang-Mittagsmenü inklusive :wink:

Grüße, Werner
"Der Prophet, der einen Traum hat, erzähle den Traum! Wer aber mein Wort hat, rede mein Wort in Wahrheit! Was hat das Stroh mit dem Korn gemeinsam? spricht der HERR." (Jer 23,28)

Lasst uns bei dem bleiben, was geschrieben steht! Sola Scriptura!

johannesm
Beiträge: 27
Registriert: 14.04.2009 16:33
Wohnort: fraunberg-grucking

Beitragvon johannesm » 15.04.2009 15:55

Das Mittagsmenü ist natürlich ein sehr sehr schlagenes Argument $:D

Gast

Beitragvon Gast » 15.04.2009 16:05

Wieso ein anderes Publikum?
Die Schnittmenge zwischen Maleachianern und Betanianern dürfte wohl ziemlich groß sein...
Warum nicht ein anderes Thema? Z.B. eine zünftige Auslegung zu einem Bibeltext?
M.

lutz
Beiträge: 1052
Registriert: 02.12.2005 21:37
Kontaktdaten:

Beitragvon lutz » 15.04.2009 18:40

Man könnte auf den Gedanken kommen:
Ein Thema, dass so oder anders schon unzählige Male in Büchern, Konferenzen, Vorträgen ... abgehandelt wurde, erneut einer Betrachtung zu unterziehen, wäre Zeitverschwendung.

Ich denke, dass dem nicht so ist. (Dabei meine ich jetzt nicht, weil wir vergesslich sind oder weil das äußere Erscheinungsbild irgendeine Anziehungskraft entfaltet, die immer wieder wirksam ist.)
Die Maleachi Konferenz wird doch vom Maleachi Kreis ausgerichtet.
Vielleicht habe ich etwas übersehen, aber ich kann kein Glaubensbekenntnis finden.
Dies ist z. B. wichtig, um das Spektrum der Lehre zu kennen. Unterschiedliche Grundlehren (im Heilsverständnis) führen oft zu anderen Antworten.
Die Zielgruppe wird beschrieben als bibeltreue Evangelikale, die Mut machende Zurüstung erhalten sollen.
Die Zielgruppe muss sich also nicht von der einer Betanien-Konferenz unterscheiden.

Der Betanien-Verlag hat ein eigenes Glaubensbekenntnis. H. W. Deppes Glaubensinhalte sind auch kein Geheimnis mehr und stoßen auf Widerstand - auch wenn sich dies in diesem Forum nicht so zeigt.
Hier kann es durchaus zu Auswirkungen auf eine "Zielgruppe" kommen.
Also ich gehe davon aus, dass die Antworten, die in den Vorträgen zu finden sein werden auch einen entsprechenden Tiefgang in Übereinstimmung mit den Glaubensinhalten des Verlages aufweisen werden.

Und so wie wir H. W. Deppe hier kennen lernen durften, und auch wer schon einmal in die Predigten in seiner Gemeinde hineingehört hat - wird sicher in der Erwartung nicht getäuscht:
Die Antworten fußen auf einer Auslegung des Wortes Gottes und werden nachprüfbar sein.

Darauf bin ich extrem gespannt!

Lutz

johannesm
Beiträge: 27
Registriert: 14.04.2009 16:33
Wohnort: fraunberg-grucking

Beitragvon johannesm » 16.04.2009 06:56

Der Maleachi Kreis arbeitet auf grundlage der Berliner erklärung und der Chicagoer erklärung zur Irrtumslosigkeit der Bibel.


Ich wollte euch auch nicht von dem Thema abringen. Ich find es gut, und vor allem schön, dass es noch das Verlangen gibt zur charismatischen Bewegung Stellung zu beziehen.

Gruß
Johannes

ewigesleben
Beiträge: 142
Registriert: 07.04.2005 13:10
Wohnort: Baden
Kontaktdaten:

Beitragvon ewigesleben » 16.04.2009 07:18

Ich bin schon gespannt und freue mich auf die Konferenz :-)
VG Maria
»Der Tod ist verschlungen in Sieg! Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg?«
(1.Kor.15,54-55)

Benutzeravatar
H.W.Deppe
Administrator
Beiträge: 728
Registriert: 03.03.2005 20:08
Wohnort: 33813 Oerlinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon H.W.Deppe » 17.04.2009 09:50

Die offizielle Einladung ist jetzt online. Weiterposten ab jetzt bitte im Nachbarfaden: http://www.betanien.de/forum/viewtopic.php?t=899

Werner
"Der Prophet, der einen Traum hat, erzähle den Traum! Wer aber mein Wort hat, rede mein Wort in Wahrheit! Was hat das Stroh mit dem Korn gemeinsam? spricht der HERR." (Jer 23,28)

Lasst uns bei dem bleiben, was geschrieben steht! Sola Scriptura!

Robert
Beiträge: 336
Registriert: 11.08.2005 12:29
Wohnort: Norddeutschland

Beitragvon Robert » 17.04.2009 11:03

Es wäre schon traurig, wenn sich Christen trotz unterschiedlicher Auffassung zu machen Themen, nicht zu EINER Veranstaltung treffen könnten.
Wer im Himmel vereint sein will, muß das hier auch können.
Spannungen müssen zu ertragen sein, weil wir alle nur Stückwerk erkennen.
Hans Werner hat eine eigene Gemeinde?Wußte ich bisher nicht, wo ist sie?
Sollte ich mal ins Sauerland kommen, würde ich die gerne auch mal besuchen.

Johannes S.
Beiträge: 55
Registriert: 31.03.2007 19:04
Wohnort: Hannover

Beitragvon Johannes S. » 18.04.2009 09:00

Hallo Werner

ist da nicht auch in der Nähe dein Laden?

MfG

Johannes


Zurück zu „Aktuelle Mitteilungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste