Ivo Sassek , Walzenhausen Schweitz.

Kontaktsuche, Gemeindesuche, sonstige Rat- und Hilfesuche

Moderator: eddi

Robert
Beiträge: 336
Registriert: 11.08.2005 12:29
Wohnort: Norddeutschland

Ivo Sassek , Walzenhausen Schweitz.

Beitragvon Robert » 27.08.2005 17:03

Ich wüßte gerne wer Ivo Sassek kennt und hätte gerne eine fundierte Bewertung.Vielleicht hat jemand sogar persönliche Erfahrungen mit diesem Dienst( Lehrdienst) gemacht?

Jakob
Beiträge: 100
Registriert: 13.04.2005 10:23
Wohnort: Konstanz

Beitragvon Jakob » 27.08.2005 18:09

Hallo Robert,

unter folgendem Link kannst du ein Artikel vom Bibelbund zu Ivo Sasek finden. Ich selbst habe schon Kritik von verschiedener Seite zu ihm gehört, kenne ihn aber nicht.

http://www.bibelbund.christen.net/htm/2002-2-41.htm

Gruß,
Jakob

Silke
Beiträge: 188
Registriert: 07.04.2005 12:53
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Beitragvon Silke » 27.08.2005 20:31

Hallo Robert,

irgendwo hab ich, glaub ich, eine Kassette von Ivo Sassek. Solltest du Interesse haben, würd ich sie suchen und dir eine Kopie schicken.

Herzlichst, Silke
so bitten wir nun stellvertretend für Christus: Lasst euch versöhnen mit Gott! (2Kor 5,20)

Robert
Beiträge: 336
Registriert: 11.08.2005 12:29
Wohnort: Norddeutschland

Beitragvon Robert » 01.09.2005 13:37

Schade, daß kaum jemand Ivo Sassek zu kennen scheint.In Bibelkreis ch wird er sehr ausführlich behandelt, ich habe viele Kassetten von ihm, viele Bücher, aber die Beurteilung fällt so schwer.Danke liebe Silke für Dein Angebot, du hast zumindest von ihm gehört.Vielleicht ist es sogar gut, daß viele diesen Propheten und Apostel nicht kennen.Gruß Robert

Frank Cisonna
Beiträge: 9
Registriert: 08.09.2005 17:04
Wohnort: NW

Beitragvon Frank Cisonna » 09.09.2005 19:16

Ich habe Ivo Sasek bei seinem vorletzten "Besuch" in Hamburg kennengelernt. Zu dieser Zeit war ich selbst noch in verschiedene pfingst-charismatische Irrlehren verstrickt. Nach meinem Erkennen derselben habe ich u.a. Ivo Sasek angeschrieben; dieser Brief wurde aber nicht beantwortet.
Er selbst erweckt einen tadellosen Eindruck, vor allem mit seiner vorbildlich erscheinenden Großfamilie.
Er führt u.a. sog. Bemessungs-Tage durch, d.h. er glaubt sich berufen, Christen in ihrem Glauben zu "bemessen", wo sie geistlich stehen. Dies geschieht u.a. auch durch Frauen. Von einem Bruder darauf angesprochen, gab er an, Männer stünden derzeit nicht ausreichend zur Verfügung, und er wolle nicht, dass inzwischen jemand verloren gehe, so sinngemäß. Er begründet die "Bemessung" mit dem alttestamentlichen, prophetischen Auftrag, den Tempel zu messen (der wir heute sind).
Und er redet auch in der Überzeugung, selbst ein Prophet zu sein; und wer sich ihm widersetzt, der ziehe den Fluch GOTTES auf sich.
Seid also gewarnt vor diesem geistlich hochmütigen Menschen.
(Näheres könnt ihr auch von Bruder Patrick Tschui/Schweiz erfahren unter www.bibelkreis.ch)
JESUS Christus ist HERR!
Maranatha,
ja, komme bald, HERR JESUS!

schandor
Beiträge: 5
Registriert: 29.11.2005 10:01

Ivo Sasek

Beitragvon schandor » 12.12.2005 11:35

Hallo miteinander!

Seid g e w a r n t vor Ivo Sasek! Seid g e w a r n t !!!

Ich kenne eine Familie, die sich von ihm hat vereinahmen lassen. Ich weiß, wieviel Unheil Sasek mit seiner Lehre verursachen kann.

Lasst euch n i c h t auf ihn ein. Wer sich zulange mit ihm beschäftigt, wird verführt werden.

Wir sehen auf JESUS alleine!
Saseks Botschaft lautet: Komm und Sieh (auf ihn und seine Familie).
JESUS ALLEINE ist unser Retter, auf IHN ALLEINE sehen wir.

Frank Cisonna
Beiträge: 9
Registriert: 08.09.2005 17:04
Wohnort: NW

Beitragvon Frank Cisonna » 29.12.2005 12:08

Nachtrag zu den bislang schon ausgesprochenen Warnungen vor diesem Anti-Christen:
in seinem aktuellen Rundbrief Nov.2005 wird das ganze Ausmaß für alle erkennbar, erst ganz subtil, dann aber plump und unmissverständlich: er selbst bezeichnet sich -in aller Demut (?) als denjenigen, den der HERR in dieser letzten Zeit vor der Wiederkunft Christi auserwählt habe und auf den die ganze Gemeinde JESU nun als Führer hören müsse.
Er sei derjenige, von dem in Psalm 4:4 die Rede sei. Damit lästert er den HERRN JESUS und sucht seine eigene Ehre.
Doch der Geist der Unterscheidung hat ihn schon lange enttarnt, und jeder Leser ist nun nochmals gewarnt.

Erschreckend, aber das war abzusehen, denn schon seit langem hat er dies hier und da auch so geäußert, jetzt aber in ganz neuer Qualität.

Die sog. Besuchertage werden übrigens ab sofort durch hunderte von Mitarbeitern vor Ort (auch deutschlandweit) ausgeführt.

Durch Ivo Sasek spricht der Geist des Anti-Christs. Er ist ein falscher Prophet, der auf die Gemeinde losgelassen wird, weil GOTT uns prüft, ob wir die Wahrheit lieben (vgl. 1.Kön.22).

Unser HERR bewahre Dich vor dieser trügerischen Falle.
JESUS Christus ist HERR!

Maranatha,

ja, komme bald, HERR JESUS!

Robert
Beiträge: 336
Registriert: 11.08.2005 12:29
Wohnort: Norddeutschland

Beitragvon Robert » 06.11.2007 12:33

Um Sassek ist es stiller geworden.
Hat jemand etwas Neues gehört?

douloschristi
Beiträge: 1
Registriert: 03.07.2008 21:54

Erlebnisbericht OCG

Beitragvon douloschristi » 06.07.2008 21:57

http://www.ocg-erlebnisbericht.de

Lieber Bruder im Herrn,
Du informierst dich im Internet über die OCG (Organische Christusgeneration) und Ivo
Sasek? Das ist sehr gut. Denn ich wünsche mir, dass dir das erspart bleibt, was ich mit der
OCG erlebt habe. Ich habe meine Erfahrungen mit der OCG in einem Bericht zusammengefasst und dabei versucht, soweit es ging, objektiv zu bleiben.
Er ist für alle, die sich für die OCG interessieren, weil sie von außen so geistlich aussieht. Für alle, die mehr darüber wissen wollen, was hinter den Kulissen passiert. Was bei einer "Bemessung" passiert und wo die OCG, bzw. Ivo Sasek über Gottes Wort hinausgeht.
Möge euch dieses Schreiben zum Segen werden.

In brüderlicher Liebe
Euer Bruder in Jesus und ihn ihm allein.

Steffi
Beiträge: 5
Registriert: 16.06.2009 22:43

Beitragvon Steffi » 16.06.2009 23:01

Hallo alle miteinander...

ich bin zufällig auf diese Seite gestoßen, während ich mich mal wieder informieren wollte, was bei der OCG (Ivo Sasek) momentan läuft.

Es ist schon interessant wie viele sich für diese Gemeinschaft interessieren..., aber auch meine Bitte ist: HÄNDE WEG! Es ist kein Spaß! Ich habe viel bei dieser Organisation erlebt (leider im negativen Sinne), nur den echten Frieden nicht...

Was "douloschristi" schreibt in seiner Zusammenfassung, kann ich in allen, wirklich allen, Bereichen bestätigen! Daher ein großer Dank an dich ,douloschristi, es war sehr ermutigend von jemandem zu lesen, der dasselbe durcherlebt hat :)

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5556
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 17.06.2009 11:47

Hallo Ihr
Im Sommer kommt ein Buch dazu raus
Gruß Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Steffi
Beiträge: 5
Registriert: 16.06.2009 22:43

Beitragvon Steffi » 17.06.2009 21:16

Das ist ja interessant...
Vielen Dank für die Info!!
Kennst du dich nähers aus mit Ivo und Co und was da momentan so läuft?

Liebe Grüße
STeffi

Bibel lover
Beiträge: 166
Registriert: 15.02.2009 17:05
Wohnort: In Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Bibel lover » 17.06.2009 21:28

Auch wenn ich nicht gemeint bin schreib ich auch was.
Also so weit ich weiß, sind Ivo und Co in Sachen Kindererziehung sehr sehr Krass, das Jugendamt war schon öfters bei ihnen, er meint man solle aus den Kindern Dämonen rausschlagen(!!!)...also mittels überzogener Körperlicher Züchtigung... Kindesmisshandlung mit einer Scheinbar frommen Maske.....

LG Johannes
Mein Blog: Gedanken über Gott und die Welt
http://blogofjohannes.wordpress.com

Steffi
Beiträge: 5
Registriert: 16.06.2009 22:43

Beitragvon Steffi » 17.06.2009 21:57

Ja, das ist wahr, dass sie ihre Kinder "züchtigen",... wie extrem das handhabt wird, weiß ich nicht, aber ich muss gestehen, dass die Kids sehr an ihren Eltern hängen und echt gut erzogen sind. Seis drum, es ist ihre Sache...
Nur wie sie mit den anderen Menschen - ihren Mitgliedern - umgehen und ihnen beständig ein schlechtes Gewissen einreden, anstatt sie zu ermutigen und in die Gottesabhängigkeit zu führen, damit habe ich/hatte ich extreme Probleme. Selbst ihre Kinder wurden schon in jungen Jahren dazu ermutigt "Kritik" an den anderen zu üben... und das steht Kindern definitiv nicht zu!!
Ich habe mich noch einbißchen im Internet schlau gemacht... es scheint sich, glaube ich, in ihrem gegenseitigen Handeln und Wandeln nicht wirklich was verändert zu haben. SIe sind populärer geworden... demnächst soll ihr neuester Film sogar in den Kinos gezeigt werden.
Ich würde schon zu gerne wissen, wie sich die langjährigen Mitglieder fühlen... sagen sie zu allem "ja" und "amen", stimmen sie mit allem überein, oder sind sie selbständige Denken und haben zu manchen Dingen drei ??? Ich werde es wohl nie erfahren :)

Sag mal Johannes, kann man deinen Beruf erlernen??? :)

Grüßle Steffi

Bibel lover
Beiträge: 166
Registriert: 15.02.2009 17:05
Wohnort: In Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Bibel lover » 18.06.2009 11:45

Steffi hat geschrieben:Nur wie sie mit den anderen Menschen - ihren Mitgliedern - umgehen und ihnen beständig ein schlechtes Gewissen einreden, anstatt sie zu ermutigen und in die Gottesabhängigkeit zu führen, damit habe ich/hatte ich extreme Probleme. Selbst ihre Kinder wurden schon in jungen Jahren dazu ermutigt "Kritik" an den anderen zu üben... und das steht Kindern definitiv nicht zu!!
Ich habe mich noch einbißchen im Internet schlau gemacht... es scheint sich, glaube ich, in ihrem gegenseitigen Handeln und Wandeln nicht wirklich was verändert zu haben. SIe sind populärer geworden... demnächst soll ihr neuester Film sogar in den Kinos gezeigt werden.

Moment, meinst du das im Deutschsprachigen Raum über diese Vereinigung ein positiver Film erscheint :roll: ? Wie heißt der Film?

Übrigens bilden Ivo & Co. auch Leute aus die in anderen Gemeinden gehen sollen und dort bewusst und öffentlich Kritisieren. So was ist bei einer Gemeinde in meinem Gemeindeverband schon vorgekommen :roll: ...

@Steffi
Meinen Beruf (denn ich nach meiner mündlichen Prüfung endlich ablege :wink: ) kann man bei manchen Lehrer/innen leicht lernen, aber als ich das ins Profil schrieb wusste ich nicht, dass hier Lehrerinnen sind :lol: :lol:


LG Johannes
Mein Blog: Gedanken über Gott und die Welt

http://blogofjohannes.wordpress.com


Zurück zu „Ich suche …“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste