Gemeindelisten

Kontaktsuche, Gemeindesuche, sonstige Rat- und Hilfesuche

Moderator: eddi

Benutzeravatar
H.W.Deppe
Administrator
Beiträge: 728
Registriert: 03.03.2005 20:08
Wohnort: 33813 Oerlinghausen
Kontaktdaten:

Gemeindelisten

Beitragvon H.W.Deppe » 08.04.2005 12:16

Bevor man hier lange auf Antworten wartet, kann man ja auch einen Blick auf existierende Gemeindelisten werfen.

Z.B. die "KfG-Liste" unter http://www.kfg.org/de/gemeinden

Man beachte: KfG ist kein Dachverband, sondern eine Kontaktplattform für selbständige bibeltreue Gemeinden - ohne Garantie!

Wer kennt sonst noch Gemeindelisten im Netz?

Einige findet man auch unterhttp://www.christ-online.de (freie und offene Brüdergemeinden)


****bitte beachten:*****
In diesem Thread werde ich - anders als sonst im Forum - versuchen, konsequent alles unkenntlich zu machen, was charismatische, liberale, ökumenische, sektiererische usw. Gemeinschaften empfiehlt. Diskussion bitte in den anderen Bereichen des Forums. Danke für euer Verständnis,
**********************
lieben Gruß, Werner
Zuletzt geändert von H.W.Deppe am 16.05.2005 14:31, insgesamt 1-mal geändert.

joasch
Beiträge: 166
Registriert: 07.04.2005 10:57
Wohnort: 32832 Augustdorf

"Gemeindeatlas" bei glaube24.de

Beitragvon joasch » 08.04.2005 18:22

Hallo Werner,

es gibt auch den sog. "Gemeindeatlas" bei glaube24.de, einem Internetdienst der CINA (Internet-"Tochter" des neo-evangelikalen ERF - von daher nicht uneingeschränkt zu empfehlen).

Die Adresse: http://www.glaube24.de/index.php?node=103

Liebe Grüße
Joachim

Benutzeravatar
H.W.Deppe
Administrator
Beiträge: 728
Registriert: 03.03.2005 20:08
Wohnort: 33813 Oerlinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon H.W.Deppe » 08.04.2005 18:44

... wobei sich dort im Gemeindeatlas alles mögliche findet - charismatisch, Willowback, STA usw.
Gruß, Werner

Campino
Beiträge: 14
Registriert: 11.04.2005 11:08
Wohnort: Schopfheim

Jesusfreak-Gemeinden

Beitragvon Campino » 11.04.2005 11:16

unter [http .... vom Administrator gestrichen] gibts au ne menge jesusfreak-gemeinden $:D


>>>Admin-Kommentar<<<
sorry, aber Gruppen, wo Gott durch Vulgärsprache gelästert wird, können hier nicht empfohlen werden. In den anderen Kategorien kann gern über die Freaks diskutiert werden, aber eine Empfehlung an dieser Stelle kann ich nicht verantworten. Gruß, Werner
>>>Admin-Kommentar<<<<

DiplomchristBA
Beiträge: 8
Registriert: 18.04.2005 13:50

Evangelischer Brüderverein

Beitragvon DiplomchristBA » 18.04.2005 13:58

In der Gemeinde/Kirche bin ich zuhause $:D

Eine offizielle Homepage haben wir in Deutschland (noch?) nicht, aber unter www.onlyjesus-online.de könnt ihr einige Informationen über Aktionen vom EBV insbesondere der Jugenarbeit bekommen.

Euch Gottes Segen

Henrik

Antipas
Beiträge: 11
Registriert: 28.04.2005 21:39

Gemeindelisten

Beitragvon Antipas » 28.04.2005 21:43

Einige freie Versammlungen sind auch hier zu finden:
http://www.hauszellengemeinde.de/gemeinden.html
Lebt von den Beiträgen der Besucher dieser Seite. Die Seite enthält auch viel gutes Zeitkritisches Material


*******(Frühere Bearbeitung durch den Admin wieder aufgehoben) *********

DiplomchristBA
Beiträge: 8
Registriert: 18.04.2005 13:50

Re: Gemeindelisten

Beitragvon DiplomchristBA » 04.05.2005 15:03

Die Seite enthält auch viel gutes Zeitkritisches Material[/quote]

Dem kann ich zustimmen. ABer "viel gutes Zeitkritisches Material" heißt ja nicht dass alles gut sein muss $:D

Ich sehe die Gefahr, dass sehr Konserative Christen (zu denen ich mich irgendwie auch zähle- auch wenn es dort nicht eine Einheitsmeinung zu allem gibt $:D ) eher geneigt sind das Kind mit dem Wasser auszuschütten als alles zu tollerieren. So kommt es mir persönlich beim lesen einiger Beiträge vor. Aber das nur so nebenbei )

Liebe Grüße

Henrik

Benutzeravatar
andy
Beiträge: 198
Registriert: 21.04.2005 13:15
Wohnort: Im Süden

Beitragvon andy » 10.06.2005 20:54

Zur KfG-Liste (siehe Link weiter oben im Beitrag von Hans Werner): Die KfG beinhaltet nur Gemeinden, die sich dem Glaubensbekenntnis der KfG entsprechend an eine definitive Entrückung vor der großen Trübsal glauben. Hier im Forum ist die Frage der "Vorentrückung" ja letztens aufgekommen, und ich meine, es gibt auch für eine Entrückung während bzw. nach der Trübsal gute Argumente - z.B. das Kommen des Herrn auf den Wolken und die Sammlung seiner Auserwählten aus allen Himmelsrichtungen ist gleichzeitig das "Kommen in großer Macht und Herrlichkeit" (Mk 13, 24ff, Mt 24, 30ff), mit dem der Herr sein tausendjähriges Reich etabliert. Dieses Ereignis kann ja durchaus - wenn auch nicht mit absoluter Sicherheit - als "die Entrückung" interpretiert werden.

Hierin hat also selbst die KfG eine umstrittene Annahme, die biblisch vielleicht nicht eindeutig geklärt werden kann, zum Teil ihres Glaubensbekenntnisses gemacht.

Benutzeravatar
H.W.Deppe
Administrator
Beiträge: 728
Registriert: 03.03.2005 20:08
Wohnort: 33813 Oerlinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon H.W.Deppe » 10.06.2005 21:59

Hallo Andy,
die KfG ist KEIN Dachverband, und daher hat das Bekenntnis der KfG nur wenig mit den jeweiligen Standpunkten der einzelnen Gemeinden auf der Liste zu tun. Die Liste ist auch keine Mitgliederliste oder so, sondern nur eine Informationshilfe.

Bei dem Punkt mit der so genannten Vorentrückung stimme ich dir zu. Ich persönlich würde das auf keinen Fall zu einem lehrmäßigen Trennungs- oder Zugehörigkeitsgrund machen. Die ganze Lehre vom Zeitpunkt der Entrückung im Zusammenhang mit der "Trübsal" basiert ja lediglich auf der Annahme, dass die 70. Jahrwoche Daniels noch in der Zukunft liegt. Das geht aus Daniel 9 aber nicht hervor, und damit steht diese ganze Lehre auf sehr wackeligem Boden. Das wurde ja hier bereits unter "Biblische Lehre" diskutiert.
Gruß, Werner

Gast

Beitragvon Gast » 24.06.2005 14:07

Hallo Hans-Werner,

ich habe diesen Thread mit Interesse beobachtet, weil ich befürchtet habe, daß Du sehr oft wirst eingreifen müssen. Leider war es tatsächlich so.

Falls Du übrigens Infos über die h......de brauchst (ich vermute, wir meinen dieselbe), kann ich Dir ev. ein wenig weiterhelfen.

Gruß & Segen,
Andreas

Hardy
Beiträge: 98
Registriert: 08.04.2005 14:58
Wohnort: Boppard

Beitragvon Hardy » 25.06.2005 07:36

H.W.Deppe hat geschrieben:Bei dem Punkt mit der so genannten Vorentrückung stimme ich dir zu. Ich persönlich würde das auf keinen Fall zu einem lehrmäßigen Trennungs- oder Zugehörigkeitsgrund machen. Die ganze Lehre vom Zeitpunkt der Entrückung im Zusammenhang mit der "Trübsal" basiert ja lediglich auf der Annahme, dass die 70. Jahrwoche Daniels noch in der Zukunft liegt. Das geht aus Daniel 9 aber nicht hervor, und damit steht diese ganze Lehre auf sehr wackeligem Boden. Das wurde ja hier bereits unter "Biblische Lehre" diskutiert.


Ich würde diese Lehre sicherlich auch nicht zu einen Trennungsgrund machen, aber dass sie lediglich auf der Annahme, dass die 70. Jahrwoche Daniels in der Zukunft liegt basiert, ist falsch. Ich selber habe dieses Argument noch sehr selten gehört und benutze es auch nicht, da ich selbst keine klare Erkenntnis über die 70. Jahrwoche habe. Die Lehre der Vorentrückung ergibt sich allein aus dem NT.
Wie gesagt, man kann hier sicherlich unterschiedlicher Meinung sein.
Jesus allein!
Hardy

Benutzeravatar
H.W.Deppe
Administrator
Beiträge: 728
Registriert: 03.03.2005 20:08
Wohnort: 33813 Oerlinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon H.W.Deppe » 08.07.2005 20:38

Die Frage ist ja, wo VOR? Da diese Lehre besagt, VOR der "großen Trübsal" und diese Trübsal mit der 70. Jahrwoche gleichsetzt, fällt die Lehre in sich zusammen, wenn die 70. Jahrwoche nicht mehr in der Zukunft liegt.

Zu deiner Behauptung
Hardy hat geschrieben:[Die Lehre der Vorentrückung ergibt sich allein aus dem NT.


siehe den dazugehörigen Thread unter "Biblische Lehre" > "Wer kann mit der Bibel in der Hand eine Vorentrückung belegen?"
Mir ist keine Stelle im NT bekannt, die ausdrücklich (d.h. im Textsinn) eine Vorentrückung lehrt. Falls du im NT etwas Neues entdeckt haben solltest, was dort noch nicht genannt ist, Diskussion bitte dort.

Gruß, Werner

Hardy
Beiträge: 98
Registriert: 08.04.2005 14:58
Wohnort: Boppard

Beitragvon Hardy » 11.07.2005 06:59

Wir sind hier ein wenig Offtopic, deswegen auch nur noch eine Antwort dazu.
H.W.Deppe hat geschrieben:Die Frage ist ja, wo VOR? Da diese Lehre besagt, VOR der "großen Trübsal" und diese Trübsal mit der 70. Jahrwoche gleichsetzt, fällt die Lehre in sich zusammen, wenn die 70. Jahrwoche nicht mehr in der Zukunft liegt.


Da ich, wie gesagt, keine klare Erkenntnis über die 70 Jahrwochen habe, möchte ich mich dazu nicht äussern. Keinesfalls hängt die Lehre der Vorentrückung daran, und meines Wissens wird die 70. Jahrwoche Daniels höchstens mal als ein zusätzliches Argument angeführt. Aber was ist, wenn es tatsächlich so ist, dass die 70. Jahrwoche noch in der Zukunft liegt? Also selbst, wenn man behauptet, dass die Lehre der Vorentrückung mit dieser Behauptung steht und fällt, müsste man zuerst einmal in der Lage sein zu beweisen, dass diese Woche nicht mehr in der Zukunft liegt bzw nicht mit der Trübsal gleichzusetzen ist.

Zu deiner Behauptung
Hardy hat geschrieben:[Die Lehre der Vorentrückung ergibt sich allein aus dem NT.


H.W.Deppe hat geschrieben:siehe den dazugehörigen Thread unter "Biblische Lehre" > "Wer kann mit der Bibel in der Hand eine Vorentrückung belegen?"
Mir ist keine Stelle im NT bekannt, die ausdrücklich (d.h. im Textsinn) eine Vorentrückung lehrt.


Stimmt! Es gibt auch keine Stelle im AT, die ausdrücklich, die beiden Kommen des Herrn Jesus lehrt. Das ergibt sich zwingend per Schlussfolgerung. Gleiches gilt für die Vorentrückung.

H.W.Deppe hat geschrieben:Falls du im NT etwas Neues entdeckt haben solltest, was dort noch nicht genannt ist, Diskussion bitte dort.

Gruß, Werner


Ich habe in diesem Thread eifrig mitdiskutiert, die Argumente für eine Vorentrückung, allein aus dem NT, liegen auf dem Tisch. Leider wird darauf nicht eingegangen. Damit war die Diskussion irgendwann tot. Ich finde es auch nicht so wichtig darüber zu diskutieren.
Viel, viel schlimmer finde ich es, dass immer wieder behauptet wird, dass ein Christ doch noch mal verloren gehen kann, damit macht man die Errettung aus Gnade zu einem Werk menschlicher Leistung - aber auch das gehört nicht hierhin und wurde in einem anderen Thread diskutiert, der leider schon geschlossen ist.
Jesus allein!

Hardy

Antipas
Beiträge: 11
Registriert: 28.04.2005 21:39

Re: Gemeindelisten

Beitragvon Antipas » 16.07.2005 21:49

Antipas hat geschrieben:Einige freie Versammlungen sind auch hier zu finden:
http://www.h----------------.de/gemeinden.html
Lebt von den Beiträgen der Besucher dieser Seite. Die Seite enthält auch viel gutes Zeitkritisches Material


*******Vom Admin gelöscht*********
Auf der genannten Liste befindet sich leider gleich an erster Stelle der Kreis eines R. W. Böhm. Unter diesem Namen ist mir ein Sektierer bekannt, der Luther zum Irrlehrer erklärt, nur in rotem Zeug und mit langem Bart rumläuft und abwegige Sonderlehren verbreitet. Somit kann ich diese Liste nicht empfehlen. Sollte es sich um einen anderen R.W. Böhm handeln, bitte ich mich zu informieren.
Gruß, Werner
*****************************************


Hallo Hans Werner,
mit Verspätung sehe ich erst jetzt das Du meinen Link zensiert hast. Grundsätzlich finde ich es ja gut, wenn Du hier nicht alle möglichen Links zu den Charismatikern und Liberalen zulässt. Die Zensur in diesem Fall ist hingegen nicht berechtigt. Ich habe mir die Seite nochmal angeschaut, aber einen Hinweis auf den Kreis von Böhm habe ich bisher dort nicht gefunden. Vielleicht kannst Du mir ja mal weiterhelfen, wo Du das gelesen hast. Ich kenne Böhm auch oberflächlich, er ist zugegebenermaßen ein ziemlich eigenbrödlerischer und lehrmäßig verschrobener Mensch. Ich würde ihn auch nicht empfehlen, deshalb würde ich allerdings nicht gleich die ganze Seite indizieren, denn für gefährlich halte ich ihn nicht. Aber wie gesagt ich habe nichts diesbezüglich auf der Seite gefunden

Benutzeravatar
H.W.Deppe
Administrator
Beiträge: 728
Registriert: 03.03.2005 20:08
Wohnort: 33813 Oerlinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon H.W.Deppe » 16.07.2005 22:27

Hallo Antipas,
danke für den Hinweis - habe gerade nachgeschaut und Böhms Adresse wurde offenbar tatsächlich entfernt. Ich füge die URL oben also wieder ein.
Gruß, Werner


Zurück zu „Ich suche …“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste