Büchervorschläge zur Aufnahme in den Betanien Shop

Empfehlungen, Kritik oder Rezensionen von christlichen Büchern und Medien

Moderator: Joschie

Joel213
Beiträge: 67
Registriert: 05.06.2010 18:38

Büchervorschläge zur Aufnahme in den Betanien Shop

Beitragvon Joel213 » 01.01.2011 13:34

Ich würde gerne hier die Möglichkeit geben, reformatorische Bücher zur Aufnahme in den Betanienshop vorzuschlagen.

2 Bücher fallen mir da spontan ein:
1. James I. Packer: Gott erkennen (Das Buch ist zwar im Shop bereits vertreten, jedoch dort nicht mehr lieferbar. Beim Verlag ist das Buch wieder verfügbar. Preis steht dort 17,95€, bei nen anderen Shop habe ich aber auch schon den Neupreis von 9,90 € gesehen.
2. Hermann F. Kohlbrügge: Passionspredigten (978-3878571681 / Paperback , 240 S. , Dezember 1994. 9,90 € )

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5674
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 01.01.2011 13:46

Hallo Joel213!
Die Idee finde ich sehr gut!Ich hatte das Buch von Hermann Cremer"Die christliche Lehre von den Eigenschaften Gottes" entdeckt aus dem Brunnen-Verlag, das gibt es jetzt für 10.00€ statt 24.95.Es ist schon bei den Sonderangeboten aufgenommen worden.
Gruß Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Pilger Andreas
Beiträge: 166
Registriert: 11.04.2005 11:11
Wohnort: Mühlacker
Kontaktdaten:

Beitragvon Pilger Andreas » 01.01.2011 14:25

Emanuel Stickelbergers sehr empfehlenswerte Calvin-Biographie (RVB) vermisse ich auch im Shop.

Gesegnetes neues Jahr,
Andreas

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5674
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 02.01.2011 09:40

Joel123 hat geschrieben: 2. Hermann F. Kohlbrügge: Passionspredigten (978-3878571681 / Paperback , 240 S. , Dezember 1994. 9,90 €
Wer ist genau der Verlag/Druckerei der diese Buch vertreibt?
Gruß Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Joel213
Beiträge: 67
Registriert: 05.06.2010 18:38

Beitragvon Joel213 » 02.01.2011 14:02

Bei Scm steht "Verlag Das gute Buch". In meinen etwas älteren Buch steht
"Verlag und Schriftenmission der Evangelischen Gesellschaft für Deutschland".

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5674
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 05.01.2011 11:45

Ich vermisse:Thomas Kinker "Die Bibel verstehen und auslegen"Ein praktischer Hermeneutikkurs 2.Bände VKW. 2003
-Titus Voigt "Stichwort zur Dogmengeschichte" VKW.2002
-Eckhard J.Schnabel "Urchristliche Mission". TVG 2002
-Craig L. Blomberg "Jesus und die Evangelien" VTR.2004
-Scharfenberg, Roland "Wenn Gott nicht heilt "Theologische Schlaglichter auf ein seelsorgerliches Problem VTR.2005
Gruß Joschie $:P
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
H.W.Deppe
Administrator
Beiträge: 728
Registriert: 03.03.2005 20:08
Wohnort: 33813 Oerlinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon H.W.Deppe » 06.01.2011 00:24

Danke für die Tipps! $:D

Packer Gott erkennen ist definitiv vergriffen, aber der Verlag VLM aktualisiert seine Webseite nicht mehr!

Schriftenmission Das Gute Buch = Buchhandlung Lesenswert = Verlag für reformatorische Erneuerung Wuppertal vom verstorbenen Herbert Becker.
Kohlbrügge werde ich dort bestellen.

Die anderen Vorschläge schaue ich noch durch, Scharfenberg haben wir aber drin.

LG. Werner
"Der Prophet, der einen Traum hat, erzähle den Traum! Wer aber mein Wort hat, rede mein Wort in Wahrheit! Was hat das Stroh mit dem Korn gemeinsam? spricht der HERR." (Jer 23,28)
Lasst uns bei dem bleiben, was geschrieben steht! Sola Scriptura!

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5674
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 06.01.2011 13:26

Hans-Werner hat geschrieben:Scharfenberg haben wir aber drin.
Sorry :oops: habe es wohl übersehen.Ich habe noch ein Vorschlag Baral, Karl "Handbuch der biblischen Glaubenslehre" Grundlagen für Glauben und Leben VTR-Verlag 2010
Gruß Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Joel213
Beiträge: 67
Registriert: 05.06.2010 18:38

Beitragvon Joel213 » 06.01.2011 19:08

Also ich habe erst vor kurzem ein neues Exemplar von Packers "Gott erkennen" gekauft. Für 9,90 € beim Händler Lebensquelle Verlag. Vielleicht war es auch nur ein Restbestand den er noch hatte.

Es wäre auch gut, nicht nur den Buchtitel zu nennen, sondern auch zu schreiben warum grade das Buch mit aufgenommen werden sollte. Also wer mag, darf gerne einen kurzen Inhalt, vielleicht 2-3 Sätze dazu schreiben, damit man weiß worum es im Buch inhaltlich überhaupt geht.

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5674
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 07.01.2011 11:33

Ja dann fange ich mal an:Baral, Karl "Handbuch der biblischen Glaubenslehre" Grundlagen für Glauben und Leben VTR-Verlag 2010
Dieses „Handbuch der biblischen Glaubenslehre“ hilft Ihnen, die wesentlichen Linien dessen zu entdecken, was die Bibel zu Glauben und Leben sagt.

Aus dem Inhalt:

Einleitung: Die Grundvoraussetzungen des Redens von Gott – Die Heilige Schrift ist Offenbarungsurkunde – Der Kanon der Heiligen Schrift – Heilige Schrift und Heilsgeschichte

Von Gott: Gottes Dasein und Wirklichkeit – Gottes Handlungsweisen (Schöpfung, Rettung, Segen und Gericht)

Von der Schöpfung: Die Schöpfung aus dem Nichts – Die Endlichkeit der Schöpfung und ihre Abhängigkeit von Gott – Gottes Schöpfung war gut – Schöpfung und Weisheit – Gottes Erhaltung und Regierung der Schöpfung

Vom Menschen: Der Mensch in Beziehung zu Gott, zum Menschen und zur übrigen Schöpfung

Von Christus: Person, Weg und Werk Christi

Die persönliche Zueignung des Heils

Das Reich Gottes und die Vollendung: Weltreich und Gottesreich – Reich Gottes und Kirche - Reich Gottes und Israel – Die Vollendung des einzelnen Menschen – Die Wiederkunft Christi und das messianische Friedensreich – Das Weltgericht – Das vollendete Gottesreich

Anhang: Hebräisches und griechisches Denken und ihrer Bedeutung für die Unterschiede zwischen evangelischer und katholischer Lehre
Ich finde es zum Einstieg in dem Bereich Glaubenslehre/Dogmatik ideal.Es ist verständlich geschrieben aber nicht oberflächlich.Der Autor zeigt das Theologie und Bibeltreue sich nicht ausschließen.
Gruß Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Bibel lover
Beiträge: 166
Registriert: 15.02.2009 17:05
Wohnort: In Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Bibel lover » 08.01.2011 12:00

ich find noch das Buch von Armin Mauerhofer. Gemeindebau nach biblischen Vorbild gut.
Eine neue Auflage ist erschienen.

LG Johannes
Mein Blog: Gedanken über Gott und die Welt
http://blogofjohannes.wordpress.com

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5674
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 08.01.2011 13:50

Bibel lover hat geschrieben:ich find noch das Buch von Armin Mauerhofer. Gemeindebau nach biblischen Vorbild gut.
Eine neue Auflage ist erschienen.

LG Johannes
Es ist schon im Betanien Shop
Gruß Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5674
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 09.01.2011 09:32

Das Buch von Mauerhofer, Armin "Pädagogik auf biblischer Grundlage"
Menschenbilder, Erziehungsziele, pädagogische Prinzipien und gemeindepädagogische Überlegungen; Entwicklungspsychologie, bibelorientierte Didaktik und katechetische Überlegungen 785.Seiten Verlag:RVB/VTR-Verlag.Dieses ist die 2.verbesserte u. aktualisierte Aufl. 2009
Heute herrscht in der Erziehung eine große Verunsicherung. Eltern und Lehrkräfte wissen oft nicht, wie sie mit Kindern umgehen sollen. Armin Mauerhofer geht deshalb auf die von der Philosophie oder Psychologie geprägten Erziehungsvorstellungen unserer Zeit ein. Im Gegensatz dazu entfaltet er eine Erziehungslehre auf der Grundlage der Bibel. Denn er ist zutiefst davon überzeugt, dass nur Gott, der die Menschen erschaffen hat, uns sagen kann, wer wir wirklich sind, welche Ziele wir in der Erziehung der Kinder anzustreben haben und welche Prinzipien dabei zu berücksichtigen sind. Er zeigt außerdem, welchen Beitrag die Gemeinde Jesu dabei leisten kann.

Die Vorstellung, wie sich ein heranwachsendes Kind innerlich und äußerlich entwickelt, spielt für die Erziehung und den Umgang mit ihm in der Schule eine wichtige Rolle. Im zweiten Teil seiner Pädagogik entfaltet Armin Mauerhofer deshalb eine Entwicklungspsychologie, die sich am biblischen Menschenbild orientiert. Auch seine umfangreichen Überlegungen zur Didaktik basieren auf der Bibel und geben viele wertvolle Impulse. Der Autor macht schließlich deutlich, was bei der Weitergabe des göttlichen Wortes in der Schule und in der Gemeinde Jesu zu beachten ist, damit die Kinder, Teenager und Jugendlichen davon fasziniert und angesprochen werden.

Dieses Buch ist eine große Hilfe sowohl für Eltern, für Lehrkräfte als auch für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Gemeinde.
Gruß Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
albra-hdh
Beiträge: 111
Registriert: 29.04.2007 20:10
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

Beitragvon albra-hdh » 11.01.2011 19:04

Joel213 hat geschrieben:Also ich habe erst vor kurzem ein neues Exemplar von Packers "Gott erkennen" gekauft. Für 9,90 € beim Händler Lebensquelle Verlag. Vielleicht war es auch nur ein Restbestand den er noch hatte.

Es wäre auch gut, nicht nur den Buchtitel zu nennen, sondern auch zu schreiben warum grade das Buch mit aufgenommen werden sollte. Also wer mag, darf gerne einen kurzen Inhalt, vielleicht 2-3 Sätze dazu schreiben, damit man weiß worum es im Buch inhaltlich überhaupt geht.
Gleich nachdem ich den Link von Dir gesehen habe, bestellte ich mir auch gleich so ein Exemplar. Nun gut! Werde auch noch so eins bekommen, aber das ist in diesem Verlag jetzt das letzte Exemplar gewesen. Wer also noch das Buch von Packer möchte, beim Lebensquellen-Verlag gibt die es jetzt auch nicht mehr. Dies nur zur Info.
Ich weiß, mein Gott, dass du das Herz prüfst, und Aufrichtigkeit ist dir angenehm. 1. Chronik 29,17

lutz
Beiträge: 1052
Registriert: 02.12.2005 21:37
Kontaktdaten:

Beitragvon lutz » 11.01.2011 21:19

albra-hdh hat geschrieben: Wer also noch das Buch von Packer möchte, beim Lebensquellen-Verlag gibt die es jetzt auch nicht mehr. Dies nur zur Info.
Hier sind derzeit noch drei Exemplare ausgewiesen:
http://www.booklooker.de/app/result.php ... ediaType=0

Lutz


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste